KUMAVISION im Einsatz

Über 2.000 Kundenprojekte und 25 Jahre Erfahrung mit ERP- und CRM-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics sprechen für sich. Jede Branche, jedes Unternehmen und jedes Projekt hat spezifische Anforderungen. Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Kompetenz in Industrie, Handel, Dienstleistung und Healthcare.

Erfahren Sie in unseren ausgewählten Referenzen, wie mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne von KUMAVISION profitieren.

Logo ACE

ACE

  • Das Werkzeug ist immer nur so gut, wie es verwendet und konfiguriert wird. Wenn der Partner gute Arbeit leistet – und hier kann ich KUMAVISION ein gutes Zeugnis ausstellen –, dann fällt es auch leichter dies umzusetzen.
  • Sven Rautenberg
  • Teamleiter IT & ERP, ACE Advanced Composite Engineering GmbH

ACE hat sich auf die Realisierung von Leichtbaustrukturen aus allen Faserverbundwerkstoffen für die Automobil- und Luftfahrtindustrie spezialisiert. Die ERP-Software von KUMAVISION deckt das Anforderungsprofil bereits im Standard weitgehend ab und bietet branchenspezifische Features wie EDI, lückenlose Rückverfolgbarkeit, Zeiterfassung, ...

Logo alfer aluminium

alfer aluminium

Der Marktführer für Aluminium-Profile schafft mit der integrierten ERP-Software für die Fertigungsindustrie zahlreiche Insellösungen ab und steigert mit durchgängigen Prozessen die Effizienz in den Prozessen sowie die Transparenz in der Unternehmenssteuerung im In- und Ausland

Logo Alight

Alight

  • Von der Leadgenerierung bis zur Leistung, von der Angebotskalkulation bis zur Abrechnung, von der Planung bis zur Umsetzung – mit project365 erledigen wir alle Aufgaben in einem System.
  • Dr. Ralf Kuhn
  • CEO, Alight Consulting GmbH

Mehr Transparenz, weniger Kosten: Alight kalkuliert, plant und steuert Projekte mit KUMAVISION project365.

Logo Allweier

Allweier

  • Gemeinsam mit KUMAVISION haben wir das Projekt mit geringem Personalaufwand gestemmt. Das war richtig gute Arbeit.
  • Markus Knödler
  • Technischer Vertrieb, Allweier Präzisionsteile GmbH

Allweier orientiert sich am Standard der KUMAVISION ERP-Software für die Fertigungsindustrie. Neben einer durchgängigen Abbildung der Geschäftsprozesse bilden Rahmenaufträge mit Lieferabrufen sowie die dafür erforderliche flexible Steuerung der Produktion das Herzstück der ERP-Software.

Logo Antalos

Antalis Verpackungen

Die flexible ERP-Branchensoftware für den Handel auf Basis von Microsoft Dynamics 365 sorgt beim Verpackungsspezialisten Antalis für beste Zukunftsaussichten und ermöglicht eine direkte Integration des Außendienstes in die ERP-Software.

APOSAN Logo

APOSAN

  • Die Best-Practice-Prozesse in der Software sind so gut, dass wir uns entschieden haben, diese weitestgehend zu übernehmen.
  • Rainer Schmitz
  • Kaufmännischer Leiter, APOSAN GmbH

Mehr Leistung, bessere Benutzerfreundlichkeit, weniger Schulungen: Der Homecare-Spezialist Aposan setzt auf die Best-Practice-Prozesse der Branchensoftware von KUMAVISION.

Logo arko Confiserie

arko

  • Wir hatten einerseits den Eindruck, dass KUMAVISION unser Business und damit unsere Anforderungen am besten versteht. Andererseits haben wir einen Partner gesucht und gefunden, mit dem wir langfristig planen können.
  • Patrick G. Weber
  • Geschäftsführer, arko Gmbh

235 Filialen, eine Software: arko optimiert den Filial- und Großhandel mit der Retail-Komplettsoftware LS Central. arko profitiert dabei von der langjährigen Erfahrung von KUMAVISION sowohl im Filial- und Einzelhandel als auch im Großhandel. 

Logo Artivion

Artivion

Hohe Fertigungstiefe & leistungsstarken Funktionen für Kalkulation und Controlling

Logo Asskea

Asskea

  • Die Tatsache, dass die Microsoft Technologieplattform umfassende IoT-Funktionen mitbringt, erspart uns den einen oder anderen Schritt, den wir mit einer anderen Lösung extra gehen müssten.
  • Andreas Lißner
  • Geschäftsführer, ASSKEA GmbH

Für die Produktion im regulierten Umfeld setzt ASSKEA auf die Branchensoftware von KUMAVISION

Logo Atos

Atos

Homecare-Dienstleistern bindet in der Konzernlösung geführte Logistik, Einkauf und FiBu an

Logo auric

auric

  • Die Kenntnisse seitens KUMAVISION über die Krankenkassenverträge bei gleichzeitiger Rückkopplung zum Produkt sind herausragend!
  • Marcus Schreiber
  • Leiter Produktion und IT, auric Hörsysteme GmbH & Co. KG

Große Datenmengen, viele Peripheriesysteme: auric profitiert von automatisierten Prozessen

Logo Bachofen

Bachofen

  • Viele Punkte, die wir in der alten Lösung individuell programmiert hatten, waren in der ERP-Branchenlösung von KUMAVISION für den Großhandel schon enthalten – genau das haben wir gesuch
  • Markus Helm
  • Mitglied der Geschäftsleitung, Bachofen AG

Der Distributor für industrielle Automation setzt auf die Best-Practice-Prozesse von KUMAVISION für den Großhandel Bachofen und profitiert von Webshop-Anbindung und nahtlosem Zusammenspiel mit Office365

Logo Bellissa Haas

bellissa Haas

  • Die Consultants von KUMAVISION haben sofort verstanden, was wir tun, wie unsere Prozesse aussehen und warum sie so sind – es war, als wären es langjährige Mitarbeiter von uns
  • Oliver Hinz
  • ERP-Projektleiter, bellissa HAAS GmbH

Der Großhändler bellissa Haas GmbH automatisiert mit KUMAVISION ERP zahlreiche Prozesse vom Auftragseingang über Rechnungsstellung bis zu Rahmenverträgen, verwaltet Container und nutzt die Business-Intelligence Microsoft Power BI für die Unternehmenssteuerung.

Logo Bellmer

Bellmer

  • Unsere Projekte haben eine Größenordnung von 500.000 bis 20 Millionen Euro. Da müssen wir in der Lage sein, sehr genau zu steuern
  • Martin Kollmar
  • geschäftsführender Gesellschafter, Bellmer GmbH

Bellmer setzt die ERP-Software für die Fertigungsindustrie zur Steuerung von bereichsübergreifenden Prozessen ein. Die integrierte ERP-Lösung löste ein Alt-System mit mehreren Insel-Lösungen und Schnittstellen ab.

Logo Bellmer

Bellmer Gapcon

  • Für den schnellen und reibungslosen Austausch von Daten und Informationen spielt die gemeinsame Softwarebasis eine entscheidende Rolle.
  • Dieter Zinn
  • ERP-Projektleiter, Bellmer GmbH

Bei Bellmer Gapcon ist jede Maschine eine Sonderanfertigung, die individuell nach Kundenanforderungen hergestellt wird. Eine bidirektionale CAD-Anbindung an das ERP-System ist für den Maschinenbauer daher ebenso unverzichtbar wie eine transparente Projektplanung, effiziente Einkaufsprozesse und eine detaillierte Nachkalkulation.

Logo Bentley

Bentley

Produktion, Warenwirtschaft & FiBu für ein durchgängiges Qualitätsmanagement verbunden

Logo Börsig

Börsig

  • Wir hatten uns bewusst für einen großen Partner mit langjähriger Branchenerfahrung entschieden und wollten von anderen Kundenprojekten lernen
  • Markus Leder
  • ERP-Projektleiter für den kaufmännischen Bereich, Börsig GmbH

Der Elektronik-Distributor Börsig schafft mit KUMAVISION ERP maximale Auftragstransparenz und beschleunigt Prozesse wie Preisfindung und Kalkulation. Das Unternehmen nutzt die mitgelieferten branchenspezifischen Funktionen und bildet auch die Produktion mit der ERP-Software für den Großhandel ab.

Logo CADstar

CADstar

  • Das Projekt verlief sehr gut und wir konnten unsere mitunter sehr spezifischen Prozesse zu 95 Prozent im Standard abbilden. Das ist schon sehr beeindruckend.
  • Morgane Eisl
  • Projektleiterin ERP, CADstar GmbH

Losgröße 1 zu Bedingungen der Serienfertigung inklusive lückenlose Rückverfolgung mehrstufiger Stücklisten: CADstar deckt Fertigungsprozesse zu 95% mit dem KUMAVISION ERP-Standard ab.

Logo Circlon

Circlon

  • KUMAVISION deckte bereits mit den Standardfunktionalitäten der ERP-Branchensoftware soweit unsere Anforderungen ab, dass hier nur wenige Anpassungen gemacht werden mussten
  • Lothar Ernst
  • Prokurist und kaufmännischer Leiter, PDS GmbH

Die ERP-Branchensoftware für den Großhandel deckt die Anforderungen von PDS bereits im Standard weitgehend ab und begleitet als flexible Lösung das Unternehmenswachstum

Logo Culimeta

Culimeta

  • Wenn man ein solches Projekt inklusive Datenübernahme in drei Monaten durchzieht, dann zeigt das deutlich, dass hier kompetent gearbeitet wurde
  • Diederik Cuylits
  • Geschäftsführer, Diedrichs GmbH (heute Teil der Culimeta GmbH)

Der Zulieferer entschied sich für KUMAVISION ERP für die Fertigungsindustrie, da die ERP-Lösung branchentypische Automotive-Funktionalitäten (EDI, Lieferplanmanagement und Leihboxenverwaltung) bereits im Standard mitbringt. Zudem verbessern integrierte Workflows die Planungssicherheit in Produktion und Beschaffung.

Logo Dermatologikum Hamburg

Dermatologikum Hamburg

  • Microsoft Dynamics deckt nicht nur unsere Anforderungen heute ab, sondern bietet auch viel Potenzial für die Zukunft.
  • Nikolas Diedrich
  • CFO, Dermatologikum Hamburg

Das Dermatologikum Hamburg führte ERP mit Workflowsteuerung & Dokumentenmanagement ein

Logo Dreve

Dreve

  • Wir brauchten einen Partner, der sich in der Medizinbranche auskennt und dessen Berater uns fachlich auf Augenhöhe begegnen. Und KUMAVISION bot nicht nur das, sondern hatte noch dazu den Vorteil der räumlichen Nähe.
  • Karl-Heinz Rutter
  • IT-Leiter, Dreve ProDiMed GmbH

Dreve profitiert bei der Herstellung von Otoplastiken von automatischem UDI-Upload

Logo Elatec

Elatec

  • Uns war sofort klar: Mit KUMAVISION können wir unser System unkompliziert und ohne viel Zeitaufwand umstellen
  • Thomas Graf
  • Head of IT Services & Processes, Elatec GmbH

Mit Standorten in den USA und China ist der RFID-Hersteller Elatec weltweit präsent, eine international einheitliche ERP-Umgebung (Baseline) mit länderspezifischen Ausprägungen bringt die Niederlassungen zusammen. In Zusammenarbeit mit KUMAVISION hat Elatec diese eingeführt.

Logo ELV

ELV

  • Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Projektleitung maßgeblich zum Erfolg beiträgt. Es musste also vor allem zwischenmenschlich passen. Und mit KUMAVISION waren wir sofort auf einer Wellenlänge
  • Christina Bick
  • Bereichsleiterin Finanzen, Controlling & Recht, ELV Elektronik AG

Der Elektronik-Versandhändler ELV und die eQ-3-Unternehmensgruppe setzen bei der Optimierung der unternehmenseigenen Softwareinfrastruktur auf Microsoft Dynamics und das Know-how von KUMAVISION

Logo eurofunk

Eurofunk

  • Die hohe Integration ist angesichts der Komplexität unserer Projekte ein wichtiger Faktor. So verfügen wir über eine hohe Transparenz und haben immer den Überblick über unsere Kosten.
  • Peter Rohrmoser
  • IT-Verantwortlicher für Business-Applikationen, eurofunk KAPPACHER GmbH

Eurofunk plant, fertigt und montiert Leitstellen für Rettungsdienste. Die individuellen Kundenprojekte sind hochkomplex und verlangen eine integrierte Lösung für alle Aufgaben - inklusive Anbindung der Servicetechniker. Projekte mit langen Laufzeiten lassen sich durch eine exakte Erfassung und Zuordnung der Arbeitszeiten transparent steuern.

Logo Euromaster

Euromaster

Reifen, Räder und Service: Euromaster setzt auf eine Branchensoftware für den Reifenhandel und KUMAVISION als ERP-Partner. Besondere Herausforderung ist die Abbildung des Franchise-Geschäfts sowie der internationale Einsatz mit länderspezifischen Anpassungen

Logo Exceet

Exceet

  • Wir beschränken uns nicht nur auf Verkaufschancen, sondern berücksichtigen auch den tatsächlichen Auftragsbestand sowie zukünftige Umsätze, um einen ganzheitlichen Blick auf Kunden und Unternehmenssparten zu erhalten.
  • Thomas John
  • Vertriebsleiter der AEMtec GmbH/exceet Gruppe

Die exceet Gruppe kombiniert einen mehrstufigen Vertriebsprozess mit  unterschiedlichen Projektphasen transparent in Microsoft Dynamics 365 CRM und qualifiziert mit einem Lead Scoring-Modell neue Kontakte. 

Logo Fahl

Fahl

  • In einer einwöchigen, agilen Powerwoche haben wir zum Projektstart Einrichtung und Prozesse geklärt. Dabei setzten wir die Anforderungen immer direkt im System um, sodass schon nach dieser ersten Woche rund 70 Prozent der Einrichtung stand.
  • Tobias Hölzemann
  • Assistent der Geschäftsführung, Andreas Fahl Medizintechnik-Vertrieb GmbH

Der Medizintechnikhersteller FAHL setzt auf individuelle Patientenversorgung – und auf die Branchensoftware von KUMAVISION

Logo Förch

Förch

Förch ist mit 3.500 Mitarbeitern in 35 Ländern vertreten. Die ERP-Software von KUMAVISION sorgt für einheitliche Prozesse und eine einheitliche Datenhaltung. KUMAVISION rollte die ERP-Software in 24 Ländern aus, wobei die jeweiligen Sprachversionen von Microsoft Dynamics zum Einsatz kommen.

Logo FPS Werkzeugmaschinen

FPS Werkzeugmaschinen

  • Die KUMAVISION hat in der Einführungsphase ein tiefes Verständnis für unsere oft komplexen Prozesse gezeigt. Wir haben dabei besonders von dem Know-how der KUMAVISION im Bereich Prozessberatung und -optimierung profitiert
  • Armin Szeike
  • Geschäftsführer, FPS Werkzeugmaschinen GmbH

Handel mit Ersatzteilen, Reparatur und Generalüberholung von Fräs- und Bohrmaschinen, Service vor Ort, Austauschteile sowie Entwicklung und Fertigung eigener Maschinen: Die FPS steuert alle Prozesse mit der KUMAVISION ERP-Software für den Großhandel und profitiert vom ERP als zentrale Wissensdatenbank.

Logo fug

fug

Entwicklung, Fertigung und weltweiter Vertrieb von hochpräzisen Nieder- und Hochspannungsnetzgeräten für Industrie und Forschung.

Logo Ganshorn

Ganshorn

Medizintechnikhersteller profitiert von FDA-Konformität & Branchen-Know-how

Logo Genesis Import

Genesis

  • Wir wollten und konnten als Familienunternehmen keine eigene IT-Abteilung aufbauen. Stattdessen greifen wir auf das breite Wissen der ERP- und Cloud-Profis bei KUMAVISION zurück
  • Sibille Harel
  • Project Developerin, Genesis Import GmbH

Automatische Updates und Datensicherung, weltweite Verfügbarkeit, keine eigene IT: Genesis kombiniert die Cloud-ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central mit Apps aus dem Microsoft AppSource sowie Microsoft 365

Logo GIS Consult

GIS Consult

  • Bei KUMAVISION wird uns immer schnell geholfen. Die Mitarbeiter sind sowohl fachlich als auch technisch stets perfekt gerüstet.
  • Oliver Löken
  • Prokurist, GIS Consult GmbH

GIS Consult entwickelt Geo-Informationssysteme. Die eigenen Prozesse von Angebots- und Projektverwaltung über Projektbewertung und -auswertung bis hin zu Serviceverträgen, Reisekostenabrechnung und Finanzbuchhaltung bildet das Softwarehaus mit KUMAVISION ERP ab.

Logo Glasfaser Nordwest

Glasfaser Nordwest

  • Um möglichst effizient arbeiten zu können, war uns klar, dass wir ein leistungsstarkes ERP-System brauchen. Durch Software-as-a-Service haben wir Planungssicherheit und die Gewissheit, dass sich jemand darum kümmert, der sich damit auskennt.
  • Florian Peters
  • ERP-Projektleiter, Glasfaser Nordwest GmbH & Co. KG

Glasfaser Nordwest profitiert von einer schnellen Projekteinführung dank zahlreicher Best-Practice-Prozesse, agiler Vorgehensweise und der direkten Bereitstellung der Branchensoftware als skalierbare SaaS-Lösung.

Logo Hager + Elsässer

Hager + Elsässer

Hager + Elsässer profitiert von einer hohen funktionalen Abdeckung durch die ERP-Software für die Fertigungsindustrie und einer flexiblen Anpassbarkeit an unternehmensspezifsche Besonderheiten im internationalen Umfeld.

Logo HanseCom

HanseCom

  • Ob Büro, Homeoffice, im Hotel oder vor Ort beim Kunden, ob PC, Laptop, Smartphone oder Tablet: Dank der KUMA365 Cloud greifen die Mitarbeiter von HanseCom von jedem Ort und mit jedem Device auf die ERP-Software zu. Das ist für uns eine richtig smarte Lösung.
  • Martin Timmann
  • Geschäftsführer, HanseCom Public Transport Ticketing Solutions GmbH

Der Anbieter von IT- und Softwarelösungen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) führte in nur drei Monaten die ERP-Branchenlösung für das Projektgeschäft aus der Cloud von KUMAVISION ein.

Logo Hess Floristenbedarf

Hess Floristenbedarf

  • KUMAVISION ist ein sehr guter Partner, der unsere Prozesse perfekt versteht und umsetzt. Auch die Programmierer arbeiten nicht stur nach Pflichtenheft, sondern denken mit und machen Verbesserungsvorschläge
  • Christian Zimmermann
  • Geschäftsführer, Wilhelm Hess GmbH & Co. KG

Typisch für Hess Floristenbedarf ist ein saisonales Sortiment, das besonders hohe Ansprüche an die Logistikprozesse sowie Einkauf und Verkauf stellt. Mobile Scanner sowie eine Wegeoptimierung beschleunigen die Abläufe im Lager.

Logo Hodey

Hodey

  • Vor allem die bereits im Standardumfang verfügbare Funktionalität der KUMAVISION-Branchenlösung zeigte sich den Wettbewerbersystemen weit überlegen
  • Frank Hodey
  • Vorstand, VitalCentrum Hodey AG

Sehr gute Branchenfunktionen & hohe betriebswirtschaftliche Ausprägung sprechen für KUMAVISION

Logo iiyama

iiyama

IIyama gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Monitoren und Displays.

Logo Indunorm

Indunorm

  • Wir haben eine Reihe von Experten für die verschiedenen Fachbereiche bei KUMAVISION kennen gelernt und die Zusammenarbeit mit diesen verläuft sehr professionell
  • Ulrike Dornbusch
  • kaufmännische Leiterin, Indunorm Bewegungstechnik GmbH

Indunorm hat sich auf Herstellung und Handel von Lineartechnik und Automation spezialisiert. Ein starkes Wachstum, eine neue Organisationsstrukturen und eine erweiterte Produktpalette gaben den Ausschlag zur Einführung der ERP-Branchensoftware von KUMAVISION für die Fertigungsindustrie

Logo IPT

IPT

  • Wir haben die KUMAVISION immer als sehr kooperativen Partner erlebt und bei Problemen ist man stets zu einer guten Lösung gekommen.
  • Christoph Walter
  • Leiter Verwaltung, IPT Institut für Prüftechnik Gerätebau GmbH

IPT ist der führende Anbieter für Prüfanlagen für die Kunststoffindustrie. Die ERP-Software integriert alle Unternehmensbereiche und bindet auch CAD und DMS ein. IPT legt damit die Grundlage für papierlose, digitalisierte Prozesse, die die Effizienz und Prozesssicherheit deutlich verbessert haben.

Logo IZ Regensburg

IZ Regensburg

  • Für uns war es ein großer Vorteil, dass die KUMAVISION neben Branchen- und Prozesskenntnis auch großes Know-how in den Bereichen Finance und Controlling mitbringt.
  • Veronika Perras
  • Leiterin des Bereichs Finanzen. Organisation, Immobilienzentrum Regensburg GmbH

Die Immobilien Zentrum Unternehmensgruppe (IZ) in Regensburg begleitet mit seinen rund 60 Mitarbeitern alle Phasen des Lebenszyklus einer Immobilie. Um bei den sehr komplexen und langen Projektphasen die Übersicht zu behalten, setzt das IZ auf die ERP-Branchensoftware der KUMAVISION für Projektdienstleister auf Basis von Microsoft Dynamics 365.

Logo Jetter

Jetter

Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Steuerungssystemen für Maschinen und Anlagen

Logo Kardion

Kardion

  • Bei der Einrichtung der Lösung mussten wir uns um nichts kümmern. Nach einer kurzen Abstimmung haben die Experten bei KUMAVISION alles Weitere übernommen. Das hat unsere Mitarbeiter enorm entlastet, zumal wir bei Fragen jederzeit schnell unterstützt wurden.
  • Lorenz Kauf
  • Manager Finance and Accounting, Kardion GmbH

Von 0 auf 100 in wenigen Wochen: Medizintechnik-Start-up startet mit ERP aus der Cloud durch

Logo Kästle

Kästle

  • Wir haben uns daher für die Strategie entschieden, unsere Prozesse soweit wie möglich an der ERP-Software auszurichten und individuelle Erweiterungen nur dort vorzunehmen, wo sie uns wirklich weiterbringen
  • Phillip Schöch
  • ERP-Projektleiter, Kästle GmbH

Der renommierte Ski-Hersteller Kästle hat mit der ERP-Software Microsoft Dynamics 365 Business Central gleichermaßen beschleunigt wie verschlankt. Kästle schätzt dabei besonders die regionale Nähe sowie die fachliche Kompetenz der Mitarbeitenden von KUMAVISION.

Logo Kelch

Kelch

  • Wir fühlen uns sehr gut betreut und schätzen die Kompetenz in unserer Branche
  • Frank Wildbrett
  • Geschäftsführer, KELCH GmbH

Integriertes Qualitätsmanagement mit Prüfmittelverwaltung über die gesamte Prozesskette, Webshop-Anbindung und Variantenkonfigurator: Kelch bildet die Einzel- und Serienfertigung von Einstellgeräten mit den Best-Practice-Prozessen der ERP-Software von KUMAVISION ab.

Logo Kemapack

Kemapack

  • Wir leben in einer Zeit mit großen technologischen Umwälzungen und müssen die Digitalisierung ernst nehmen, sonst gehen wir unter. Mit KUMAVISION haben wir einen Partner, der uns bei der digitalen Transformation begleitet, berät und die erforderliche Technologie bereitstellt
  • Reinhard Scheuermann
  • Geschäftsführender Gesellschafter, Kemapack GmbH

Verkaufen, Mieten, Pay-per-Use: Der Verpackungsspezialist Kemapack steuert in Richtung IoT und Digitalisierung mit der Technologieplattform Microsoft Dynamics 365 und Branchensoftware und Beratung für den Großhandel von KUMAVISION

Logo Kettenbach

Kettenbach

  • In einem Projekt dieser Größe gibt es immer Herausforderungen. KUMAVISION hat sie angenommen und gut gelöst.
  • Dr. Maximilian Mörsdorf
  • Kaufmännischer Leiter, Kettenbach GmbH & Co. KG

Medizintechnikfertiger für Dental- & Medical-Bereich führt Branchensoftware agil ein

Logo KLC trade

KLC trade

  • Die Cloud ist flexibel, wirtschaftlich und skalierbar. Und mit KUMAVISION haben wir einen starken Partner, der uns immer gut betreut.
  • Kivanc Kilic
  • Geschäftsführer, KLC Trade GmbH

Dank ERP-Branchensoftware aus der Cloud benötigt KLC trade keine eigene IT-Infrastruktur. Die ERP-Branchensoftware für den Großhandel legte durch zahlreiche mitgelieferte Funktionen, Workflows und Auswertungen die Basis für ein schnelles und schlankes ERP-Projekt.

Logo Konhäuser

Konhäuser

  • KUMAVISION hat uns perfekt begleitet und war in sämtlichen Phasen ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner
  • Oliver Schön
  • Betriebsleiter, Konhäuser GmbH

Konhäuser deckt die Anforderungen des Laden- und Messebaus sowie der Objekteinrichtung mit der ERP-Software von KUMAVISION ab - national wie international.

Logo Kraemer Baumaschinen

Kraemer Baumaschinen

  • KUMAVISION ist für uns der richtige Sparringspartner: Wenn wir eine Idee hatten, wussten die Consultants von KUMAVISION, wie und mit welcher Technologie man diese am besten umsetzen kann
  • Marcus Kästing
  • Projektleiter eBusiness, Kraemer Baumaschinen GmbH & Co. KG

Mit der IoT-fähigen Cloud-Plattform Microsoft Azure entwickelt der Baumaschinenspezialist Kraemer neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance und Pay-per-Use und bildet diese in der ERP-Branchensoftware für den Großhandel ab

Logo Krämer + Grebe

Krämer und Grebe

  • KUMAVISION hat uns das beste Lösungskonzept geliefert. Im Hintergrund läuft der Datenaustausch zwischen den verschiedenen Systemen völlig autonom – ein weiterer wichtiger Schritt hin zur Industrie 4.0
  • Benjamin Lendeckel
  • Projektleiter ERP-Projekte, KRÄMER + GREBE GmbH

Der Werkzeug- und Formenbauer Krämer + Grebe vernetzt ERP sowie Produktdatenmanagement (PDM) und stärkt damit die Transformation des Unternehmens zu Industrie 4.0. 

Logo Krekeler & Losch

Krekeler & Losch

  • Dass KUMAVISION uns eine Lösung präsentieren konnte, die nicht nur unsere Prozesse in der Serienproduktion, sondern auch die in der Maschinenherstellung abdeckt, hat uns überzeugt
  • Dr. Nadine Losch-Hawellek
  • Leiterin International Sales, Krekeler & Losch GmbH

Der Hersteller von von Präzisionsdreh- und Kontaktteilen nahm die Einführung der ERP-Software zum Anlass, das unternehmensinterne Prozesswissen zu digitalisieren und in der ERP-Software abzubilden. Ein besonderes Highlight ist die Kombination aus Serienfertigung und Maschinenbau in einer einzigen ERP-Software.

Logo Leutron

Leutron

Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Steuerungssystemen für Maschinen und Anlagen

Logo Liebherr

Liebherr Mining

  • KUMAVISION hat zum Erfolg dieses internationalen Projekts als verlässlicher Partner mit viel Engagement und Sachverstand maßgeblich beigetragen – nicht nur bei der Konzeption, sondern auch beim weltweiten Rollout und der Weiterentwicklung der Lösung.
  • CRM-Projektleiter
  • Lieber-Mining Equipment SAS

Liebherr-Mining Equipment SAS setzt Microsoft Dynamics CRM ein, um weltweit seine Vertriebs-, Marketing- und Serviceaktivitäten besser zu vernetzen. Die zentrale Informations- und Steuerungsplattform von KUMAVISION  löst damit zahlreiche Insellösungen ab und schafft die notwendige Transparenz in den Prozessabläufen.

Logo Liebherr

Liebherr Mobilkrane

Liebherr Mobilkrane bildet den gesamten Produktlebenszyklus – vom Verkaufsprozess bis hin zu After-Sales-Services mit Dynamics 365 CRM ab und schafft so maximale Markttransparenz.

Logo LST

LST

  • Wir haben uns für KUMAVISION entschieden, da wir nach einem stark aufgestellten Partner gesucht haben, der einerseits eine regionale Nähe und andererseits eine gewisse Unternehmensgröße mitbringt
  • Patrick Gugel
  • Geschäftsführer, LST Laser- & Schalttechnik GmbH

Ob Einzelteil, Großserie, Biege- oder Schweißkonstruktion, Platine oder Komplettmontage:  Der Auftragsfertiger LST steuert die kundenindividuelle Blechbearbeitung komplett mit der ERP-Software von KUMAVISION und bindet dabei bidirektional Laserschneidmaschinen an.

Logo Luttermann

Luttermann

Bewährte Branchenfunktionen, Rezeptabwicklung mit DMS, stabile Plattform, schneller ROI: Viele Anforderungen, eine Lösung. Das Sanitätshaus Luttermann führt KUMAVISION ein.

Logo Mabeg

Mabeg

  • Zukunft heißt für uns, organisch zu wachsen und finanziell stabil zu sein. Ohne eine moderne ERP-Software ist das nicht zu machen
  • Michael Grübel
  • Geschäftsführer, MABEG Systems GmbH

Hoher Integrationsgrad: Dank der Integration von Microsoft Office, DMS-Lösung, CAD-System sowie Zollabwicklung profitiert der Maschinenbauer von durchgängigen Prozessen vom Konstruktion und Einkauf über Fertigung bis zum Verkauf und vermeidet so konsequent Datensilos und doppelte Datenpflege. 

Logo MED-EL

MED-EL

Hersteller von Hörknöchelimplantaten bindet weltweit Niederlassungen an

Logo Medicon

Medicon

Moderne, mitwachsende ERP-Software für den Handel mit chirurgischen Instrumenten

Logo medigroba

Medigroba

Erfolgreiches Wachstum: Fachhändler setzt auf kurze Einarbeitungszeiten& intuitive Bedienung

Logo Mediq

Mediq

Homecare im ambulanten Sektor profitiert von Rezeptmanagement & Außendienstanbindung

Logo MedSkin

MedSkin

Life Science-Spezialist bildet alle Prozesse ab und profitiert von FDA-Konformität & Validierung

Logo Metabo

Metabo

Der Hersteller von professionellen Elektrowerkzeugen steuert die internationalen Vertriebs- und Serviceprozesse in allen Auslandsniederlassungen mit einer ERP-Lösung von KUMAVISION

Logo MT Intertex

MT Intertex

  • Ich kann nur jedem raten, Anpassungen zu vermeiden und versuchen so nah wie möglich am Standard der Lösung zu bleiben.
  • Thomas Mückstein
  • Leiter Rechnungswesen/Personal & EDV-Verantwortlicher, MT Intertex GmbH

Der Automotive-Zulieferer MT Intertex steuer die komplette Produktion mit der Branchensoftware von KUMAVISON. Unverzichtbar ist die Chargenverwaltung, die eine lückenlose Rückverfolgbarkeit des Endprodukts bis zum Rohstoff sicherstellt. Fertigungsaufträge werden papierlos über Touchscreens direkt an den Arbeitsplätzen angezeigt und bearbeitet.

Logo NDT

NDT

NDT Systems & Services entwickelt, fertigt und betreut stationäre und mobile Prüfsysteme, außerdem führt das Unternehmen weltweit Pipelineinspektionen durch. KUMAVISION für  Projektfertiger bietet als bereichsübergreifende ERP-Lösung branchenspezifische Module für Projektfertiger, integrierte Qualitätssicherung, sowie eine Anbindungsmöglichkeit der Entwicklungsabteilung.

Logo Nielsen Discount

Nielsen

  • Unser Anspruch ist es, unseren Kunden die besten Preise zu bieten. Eine effiziente Prozesslandschaft ist dabei ebenso unverzichtbar wie zeitgemäße Serviceangebote.
  • Jan-Niko Kohlhoff
  • Geschäftsführer Nielsen‘s- Discount Holding GmbH

Durchgängige Prozesse von PoS über Backoffice und Logistik bis zur Unternehmens­zentrale, neue Service-Angebote wie Click & Collect und eine zukunfts­sichere Technologie: Nielsen setzt auf die Retail-Komplettlösung LS Central und KUMAVISION.

Logo Nordcap

Nordcap

Die integrierte ERP-Lösung für den Großhandel vereinheitlicht und steuert alle Prozesse in der Nordcap-Unternehmensgruppe. Die elektronische Geräteakte und Seriennummernverfolgung im ERP-System vereinfacht die Serviceprozesse des Kühlspezialisten.

Logo Novatec

Novatec

  • KUMAVISION hat uns mit einem lösungsorientierten Vorgehen und viel Erfahrung im CRM-Umfeld zuverlässig und kompetent begleitet.
  • Jannik Volz
  • Senior Marketing Manager, Novatec Consulting GmbH

Der IT-Dienstleister Novatec bildet mit Dynamics 365 Sales komplexe, mehrstufige Vertriebsprozesse transparent ab und automatisiert mit Dynamics 365 Marketing zahlreiche Marketing-Aktivitäten.

Logo Novatec

Novatec

  • Der Wille, seine Kunden zufrieden zu stellen, ist bei KUMAVISION einfach spürbar.
  • Michael Schuchart
  • Geschäftsführer, Novatec Consulting GmbH

Die technologisch besten Lösungen für ihre Kunden – das ist der Anspruch des IT-Beratungsunternehmens Novatec Consulting GmbH. Der Dienstleister unterstützt Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen mit IT-Consulting und Software-Engineering. Um auch im eigenen Unternehmen IT-seitig solide aufgestellt zu sein, führte Novatec die ERP-Branchenlösung KUMAVISION für Projektdienstleister ein – ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit.

Logo Ortheg

Ortheg

  • In KUMAVISION haben wir eine zuverlässige und vor allem zukunftssichere Software gesehen, die kontinuierlich weiterentwickelt wird und so die Anforderungen des Gesundheitsmarktes passgenau abbildet.
  • Oliver Pröbstle
  • Systemadministrator, ORTHEG eG

Die Einkaufsgenossenschaft wickelt Handel mit Branchenlösung für den Medizinproduktehandel ab

Logo OTEC

OTEC

Bei OTEC verbindet die ERP-Software alle Unternehmensbereiche und ermöglicht so schnelle betriebswirtschaftliche Auswertungen und Statistiken. Da die Branchensoftware die Anforderungen weitgehend abdeckt, konnte die ERP-Lösung in kurzer Zeit eingeführt werden.

Logo PharmaCare

PharmaCare

PharmaCare wickelt Rezeptprozesse mit der integrierten ERP-Software von KUMAVISION ab

Logo Planlicht

Planlicht

  • Ich freue mich schon auf die weitere Zusammenarbeit: Denn mit KUMAVISON haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite, auf den wir uns jederzeit verlassen können
  • Konstantin Weise
  • MA, Kaufmännischer Leiter, PLANLICHT GmbH

Die Business-Intelligence-Lösung Microsoft Power BI unterstützt Planlicht bei der strategischen Planung mit zielgruppenspezifischen Reports, liefert Kennzahlen auf Knopfdruck und beschleunigt monatliche Auswertungen.

Logo Rationator

Rationator

Der Maschinenbauer Rationator fertigt hochmoderner Abfüllanlagen für die Kosmetik-, Pharma- und Nahrungsmittelindustrie mit der ERP-Branchensoftware für die Fertigungsindustrie. Neben der Abbildung der Unternehmensprozesse standen das Reporting sowie die Verkaufspreiskalkulation im Fokus des Projekts.

Logo Reha Assist

Reha Assist

  • Wir konnten dank der agilen Vorgehensweise unsere Ziele vollständig erreichen. Wir arbeiten mit schlanken und modernen Prozessen und behalten dabei die Flexibilität, die wir in unserem Marktumfeld benötigen.
  • Hauke Neumann
  • Geschäftsführender Gesellschafter, Reha Assist GmbH

Der Rehabilitationsdienstleister setzte beim Update seiner ERP-Software auf agile Projektmethoden. Das Ergebnis: Reibungsloser Live-Start, ausgesprochen hohe Business-Relevanz, schnelle Reaktion auf Marktveränderungen.

Logo Reifen Müller

Reifen Müller

  • Ein weiterer wesentlicher Punkt bei der Entscheidungsfindung für uns war, dass Microsoft Dynamics 365 die Plattform für incadea.fastfit ist. Das neue System bietet uns dadurch eine hohe Investitionssicherheit und integriert sich auch gut in unsere bestehende EDV-Landschaft
  • Klaus Müller
  • Geschäftsführer, Reifen Müller KG

Reifen Müller ist im Groß- und Einzelhandel mit Reifen und Zubehör sowie in der Runderneuerung von Nutzfahrzeugreifen tätig. Das Unternehmen beschäftigt 750 Mitarbeiter an 45 Montage- und Servicestationen.

Logo ResMed

ResMed

Schneller ROI dank effizienter Auftragsbearbeitung & direkter Abrechnung mit Krankenkassen

Logo Röchling

Röchling

  • Für KUMAVISION haben wir uns entschieden, weil wir einen Partner mit Erfahrung im medizinischen Umfeld brauchten. In unserem sensiblen Marktumfeld muss der Softwareanbieter verstehen, um was es bei uns geht, und Lösungswege aufzeigen können.
  • Swen Schüßler
  • Leiter Supply Chain & IT, Röchling SE & Co. KG

Lückenlose Nachverfolgbarkeit dank chargenreiner Fertigung unter Reinraumbedingungen

Logo Sapio life

Sapio life

Elektronische Rezeptabwicklung, Reports auf Knopfdruck: Sapio Life steigert die Effizienz

Logo Setral

Setral

  • Die Verbindung von CRM und ERP ist eine kleine Meisterleistung. Sie erlaubt Auswertungen direkt im CRM, die ungeheuer wichtig für Vertrieb und Controlling sind.
  • Kristin Scharrer
  • Team Leader Sales Support und CRM-Projektleiterin, Setral Chemie GmbH

Setral optimiert Vertriebsprozesse durch Berichtswesen, Aktivitätenmanagement und zentral bereitgestellte Kundendaten. Der Fokus liegt auf der Abbildung eines umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsangebot mit unterschiedlichen Abteilungen in Dynamics 365 CRM

Logo Siemag Tecberg

Siemag Tecberg

  • Wir brauchen ein ERP-System, das hochflexibel ist, unsere komplexen Auftragsstrukturen abbildet, abgeschlossene Projekte für künftige nutzbar macht und die Konstruktionsebene einbindet. Und das haben wir mit KUMAVISION ERP gefunden.
  • Stephan Sartor
  • Geschäftsführer, SIEMAG TECBERG group

Der Auftragsfertiger Siemag Tecberg hat sich auf Anlagen für den Bergbau spezialisiert. Die komplexen Anlagen verlangen eine bidirektionale Anbindung von CAD und PDM an das ERP-System sowie eine sichere Beherrschung von Stücklisten mit bis zu 20.000 Positionen.

Logo Siloanlagen Achberg

Siloanlagen Achberg

  • Wir sind sowohl mit dem Projektverlauf als auch mit dem Ergebnis zufrieden. Hier wurden echte Fachleute eingesetzt, auf die wir uns verlassen konnten.
  • Gerd Maass
  • Geschäftsführer, Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG

Siloanlagen Achberg deckt mit der ERP-Branchensoftware von KUMAVISION die Geschäftsbereiche Auftragsfertigung, Anlagenbau sowie Serienfertigung in einer einzigen Softwarelösung ab. Die Branchensoftware deckt dabei nahezu alle Anforderungen bereits im Standard ab.

Logo Sky-Frame

Sky-Frame

  • Mit einem Partner, der nur im ERP-System denkt, kommen wir nicht weit. KUMAVISION beherrscht dagegen das gesamte Arsenal und stellt daraus eine Lösung zusammen, die einfach passt.
  • Joel Ruh
  • Leiter digitale Transformation, Sky-Frame AG

Sky-Frame ist international führender Hersteller von rahmenlosen Schiebfenstersystemen, die auftragsspezifisch gefertigt werden. Die ERP-Software für die Fertigungsindustrie steuert neben der Produktion vielschichtige Logistikprozesse inklusive Verwaltung der Ladungsträger. Zusätzlich wurde die Business-Intelligence-Lösung Power BI sowie das DMS ELO eingeführt.

Logo Stefani Maschinenbau

Stefani Maschinenbau

  • Mit der Digitalisierung warten in den nächsten Jahren spannende Entwicklungen auf uns und unsere Kunden. Daher war es entscheidend, dass die neue Softwarelösung flexibel ist.
  • Wolfgang Vogl
  • Geschäftsführer, Stefani Maschinenbau GmbH

Stefani Maschinenbau deckt mit KUMAVISION verschiedene Anforderungen wie Sondermaschinenbau, Fertigung von Prototypen und Großteilen sowie Serienfertigung in einer ERP-Lösung ab. Sämtliche Belege werden mit der Enterprise-Content-Management-Lösung ELO konsequent digitalisiert und sind direkt im ERP integriert.

Logo Taconova

Taconova

  • KUMAVISION hat uns hier ihre ganze Erfahrung in internationalen Projekten zur Verfügung gestellt. Wir konnten zu jeder Projektphase und zu jedem Thema auf spezialisierte Fachleute zurückgreifen. Das hat uns viel Sicherheit gegeben.
  • Fabian Moser
  • Controller und ERP-Projektleiter, Taconova Group AG

Produktion und Großhandel, lokale Vertriebsgesellschaften, automatisierte Intercompany-Prozesse, länderübegreifende Logistik und elektronischer Belegaustausch mit Großkunden: Taconova stellt hohe Anforderungen, die von der ERP-Branchensoftware von KUMAVISION in einem System abgebildet werden.

Logo targens

targens

  • Wir werden von KUMAVISION qualitativ gut begleitet – und das ist für mich das Wichtigste.
  • Pierre Richard
  • Senior Consultant und ERP-Projektleiter, targens GmbH

Das Expertenhaus für Banking, Compliance und Digital Finance nutzt KUMAVISION ERP für Projektsteuerung und Projektcontrolling. Die integrierte ERP-Software deckt alle Prozesse in einer Lösung ab und erfüllt höchste Ansprüche an Datenschutz und Datensicherheit.

Logo Turck

Turck

  • Die Digitalisierung im Vertrieb schafft eine bisher nicht erreichte Transparenz, der Schulterschuss zwischen Marketing und Vertrieb stellt effiziente Wege bereit, um das Potenzial unserer Kundenbeziehungen noch besser zu nutzen
  • Thorsten Roesner
  • Director Business Process Management, Hans Turck GmbH & Co. KG

Leadmanagement, Online-Kampagnen, Marketing Automation, Events, konzernweites Reporting: Die Hans Turck GmbH & Co. KG digitalisiert Vertrieb und Marketing mit Microsoft Dynamics 365 CRM.

Logo UTT

UTT Technische Textilien

UTT beliefert als Hersteller Technischer Textilien vorrangig die Automobil-Industrie. Branchenbedingt nehmen die Bereiche Fertigung, Logistik sowie Qualitätsmanagement einen zentralen Stellenwert im ERP-Projekt ein.

Logo Varitec

Varitec

Flexible & mitwachsende ERP-Lösung mit Funktionen für den Einsatz im medizintechnischen Umfeld

Logo VitalAire

Vitalaire

  • Wir waren froh, dass KUMAVISION hier eine umfassende Unterstützung mit branchenspezifischen Funktionen und Workflows bietet, denn so konnten wir weitgehend am Standard der ERP-Software bleiben und vielfach Individualentwicklungen vermeiden.
  • Dr. Maren Seibt
  • Validierungsbeauftragte, VitalAire GmbH

Um die digitale Transformation voranzutreiben, setzt VitalAire auf die KUMAVISION

Logo Volz

Volz

Beratung, Unterstützung bei der Datenmigration und beim Setup der ERP-Software, Schulungen für die Mitarbeitenden: KUMAVISION beriet und begleitete Volz Werkzeugmaschinen beim Update der ERP-Software

Logo Wentronic

Wentronic

  • Die Zusammenarbeit hat sehr gut funktioniert. KUMAVISION hat nicht nur viel Prozessverständnis und Branchenverständnis im Großhandel mitgebracht, es hat auch menschlich einfach gut geklappt
  • Wojciech Specht
  • Bereichsleiter IT, Wentronic GmbH

Die international ausgerollte ERP-Branchensoftware beschleunigt und optimiert die Prozesse des Elektronik-Distributors Wentronic in mehreren Ländern. Ausschlaggebend für die Wahl des ERP-Partners war die umfassende Erfahrung sowohl im Großhandel als auch mit internationalen Projekten in und außerhalb Europas.

Logo Werner Sobek

Werner Sobek

  • Wir vertrauen auch bei der digitalen Transformation voll und ganz auf das Know-how und die Erfahrung von KUMAVISION. Als Impulsgeber von außen und um interne Denkmuster zu hinterfragen, können wir uns keinen besseren Partner vorstellen.
  • Oliver Göbel
  • CIO, Werner Sobek AG

Die international tätige Unternehmensgruppe Werner Sobek treibt mit KUMAVISION die Digitalisierung voran. Der Ingenieur- und Designdienstleister löst mit KUMAVISION Insellösungen ab, zentralisiert die Finanzbuchhaltung, vernetzt Tochtergesellschaften und greift auf branchenspezifische Funktionen wie HOAI-Kostenberechnung zurück.

Logo WiSMa

WiSMa

  • Wir haben eine Branchenlösung gesucht, die alle Türen offen hält – und mit KUMAVISION gefunden.
  • Lorenz Breiner
  • Geschäftsführer, WiSMa GmbH

Service- und Logistikdienstleister WiSMa optimiert die internen Prozesse

Logo zuther+hautmann

zuther+hautmann

Fachhändler erhöht mit Rezeptabwicklung, Gerätewartung & Einsatzplanung die Transparenz

deenit
Kontakt