Microsoft Dynamics 365 Business Central

Finanzmanagement

360 Grad Sicht auf Ihre Finanzen mit Microsoft Dynamics 365 Business Central

Das wichtigste Steuerungsinstrument im Unternehmen sind aktuelle verlässliche Daten über die Finanzsituation im Unternehmen. Mit den umfassenden Reporting- und Analysewerkzeugen von Microsoft Dynamics 365 BC haben Sie nicht nur den aktuellen Finanzstatus inklusive liquider Mittel jederzeit im Blick, sondern auch die Finanzentwicklung Ihres Unternehmens. Ihr Auftragsbestand ebenso wie Ihre Lieferantenverbindlichkeiten spiegeln sich im Cashflow wieder und Ihr gebundenes Kapital ist jederzeit abrufbar. Außerdem können Rahmenverträge sowie Angebote nach Auftragswahrscheinlichkeit in die Prognosen einfließen und Investitionsentscheidungen erleichtern.

Highlights

  • Umfassende Finanzstatusberichte
  • Cashflow & Liquiditätsprognosen
  • Erfolgscontrolling von z.B. Produkten, Kunden oder Unternehmensbereichen
  • Umfangreiche Ausbaumöglichkeiten der Finanzanalysen durch Business Analytics      

Lernen Sie Business Central kennen

  • Zertifizierte Finanzbuchhaltung
  • Anlagen-, Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung
  • Zahlungsverkehr & Mahnwesen
  • Finanzabschlüsse
  • Finanzentwicklung und Cashflow

Haben Sie Fragen oder möchten Sie über ein Projekt sprechen?

Entlastung für Ihr Finanzwesen durch die integrierte zertifizierte Finanzbuchhaltung

  • Kontenrahmen gemäß Wirtschaftszweig inkl. zugehöriger Kontenpläne
  • Grund-, Haupt- und Nebenbücher
  • Rechnungsabgrenzung
  • Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzabschluss
  • Mehrmandatenfähigkeit
  • Intercompany-Buchungen
  • Konsolidierung
  • Währungsmanagement
  • Zertifizierte Schnittstelle zu DATEV

Als ERP-System beinhaltet Microsoft Dynamics 365 Business Central eine komplette und integrierte Finanzbuchhaltung, die Ihren Mitarbeitenden umfassende Vorarbeiten liefert: Der Mengen- bzw. Leistungsfluss wird einfach automatisch nach Doppikprinzip wertemäßig mitgebucht. Zudem werden die zugehörigen Belege wie Verkaufsaufträge, Bestellungen, Rechnungen etc. revisionssicher archiviert. 

Somit haben Sie jederzeit Ihre Bücher auf dem aktuellen Stand und können darüber hinaus den aktuellen Finanzstatus, den Cashflow und die Finanzentwicklung abrufen. Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie bis auf Transaktions- bzw. Belegebene sämtliche Vorgänge im Unternehmen nachverfolgen. 

Sofern Sie Ihre Finanzbuchhaltung teilweise oder sogar komplett an Ihre Steuerberatung ausgelagert haben, können wir mit der zertifizierten Schnittstelle zu DATEV die Übergabe digitalisieren. 

Minimierung manueller Buchungen in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung

Bei der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung entfaltet die digitale Integration von Finanz- und Warenwirtschaft ihre volle Wirkung und verschafft Ihrer Buchhaltung Freiraum für die Fallbearbeitung von Unstimmigkeiten. Grundsätzlich wird jede Kundenrechnung automatisch in die Debitorenbuchhaltung gebucht, und zwar mit lückenloser Belegverfolgung vom Angebot bis zur Lieferung. Die Kreditorenbuchhaltung wird gleichfalls entlastet: Bestellungen werden automatisch gebucht und bei Wareneingang werden Lieferscheindaten mit Bestelldaten und der Lieferantenrechnung abgeglichen. Sobald es Unstimmigkeiten bzw. Abweichungen gibt, werden Ihre Mitarbeitenden über Workflows informiert und können in Teamarbeit mit den Kollegen aus Vertrieb bzw. Einkauf den Ursachen auf den Grund gehen. 
Darüber hinaus können Routinebuchungen wie Abgrenzungen und fällige Rückstellungen über Vorlagen beschleunigt werden. Zudem werden Fehlerquellen reduziert.
  • Übersichtliche Verwaltung von Debitoren-/Kreditorenkonten
  • Automatischer Kontenabgleich
  • Lückenlose Belegverfolgung
  • Vorlagen für wiederkehrende Routinebuchungen
  • Revisionssichere Archivierung von Belegen
  • Vollständige Integration in Zahlungs- und Mahnwesen

Monatsabschlüsse, die GuV und Bilanzierung

  • Bilanzierung nach HGB und IFRS
  • Monats- und Periodenabschlüsse
  • Inventuraus- und -bewertung
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Elektronische Übermittlung der Berichte
Ob gemeinsam mit Ihrer Steuerberatung oder in Eigenregie, die monatlichen Abschlüsse werden Sie erheblich schneller erledigen können. Die entsprechenden Vorarbeiten wie beispielsweise die Bebuchung der Erlös- und Verbindlichkeitskonten sind bereits automatisch erfolgt und über Abstimmlisten wird der Ausgleich erheblich vereinfacht. Sämtliche Abschlüsse und Berichte können direkt aus Microsoft Dynamics 365 Business Central exportiert und an die entsprechenden Institutionen übermittelt werden.

Optimierung von Zahlungsverkehr und Mahnwesen

Auch der elektronische Zahlungsverkehr SEPA wird mit Microsoft Dynamics 365 mit umfangreichen Funktionalitäten für Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträgen etc. für in- und ausländische Geschäftspartner unterstützt und automatisiert. 

Über Zahlungsvorschlagslisten kann Ihre Buchhaltung täglich die Zahlungen fristgerecht auslösen und auf Wunsch Skonti nutzen. Gleiches gilt für den Einzug von Lastschriften. Der tägliche Abgleich mit Ihren Bankkonten erfolgt digital und automatisiert die Verbuchung der Kontoauszüge. So haben Sie Ihre Finanzen jederzeit tagesaktuell im Blick und können bei Bedarf frühzeitig Maßnahmen zur Liquiditätssicherung ergreifen und langfristige Investitionen finanziell berücksichtigen.

Darüber hinaus wird die Auflösung von Unstimmigkeiten zwischen Zahlungen und offenen Posten durch entsprechende Übersichten und Verbuchungsvorschläge maßgeblich erleichtert.

Nicht zuletzt wird die Bearbeitung von Zahlungsverzögerungen Ihrer Kunden erheblich vereinfacht: Anhand von regelbasierten Mahnläufen werden überfällige Rechnungen in Mahnvorschlagslisten angezeigt, aus der Mahnungen anhand von Kriterien entweder automatisch oder per manueller Freigabe generiert und versendet.

  • Verwaltung von Bankdaten pro Geschäftspartner 
  • Verwaltung von Zahlungsarten pro Kunde/Auftrag (Vorauskasse, Teil-/Abschlagszahlungen, Ratenzahlung)
  • Verwaltung von Rabatten, Skonti, Boni etc.
  • Automatisierte Zahlungsvorschlagslisten für Überweisungen und Lastschriften
  • Zahlläufe, Einzel- und Sammel-Lastschriften, -überweisungen, Daueraufträge 
  • Bankabstimmung auch über mehrere Mandanten
  • OP-Ausgleich
  • Automatisches Mahnwesen
  • Anbindung an Inkassosysteme 
  • Bonitätsprüfungen
deenit
Kontakt