Die Zukunft ist jetzt

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz im Mittelstand

Die Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) reichen von der Bild- und Datenanalyse über die Sprach- und Texterkennung bis hin zu Chatbots. Dementsprechend vielfältig sind die Vorteile, welche der Einsatz von KI mit sich bringt: Automatisierte Prozesse tragen zur Steigerung der Produktivität sowie der Verbesserung des Kundenservice bei und umfassende Auswertungen bilden eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Gerade für mittelständische Unternehmen bietet Künstliche Intelligenz daher ein großes Potenzial.

Und die leistungsstarke Microsoft KI-Plattform eröffnet allen Unternehmen die Chance, davon zu profitieren – egal ob Großkonzern oder familiengeführtes Unternehmen. Und das Beste ist: Die ERP-Branchenlösungen von KUMAVISION auf Basis von Microsoft Dynamics 365 arbeiten nahtlos mit der KI-Plattform zusammen.

Analyse & Vorhersagen

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz können große Datenmengen analysiert und auf dieser Basis Vorhersagen für die Zukunft getroffen werden.

Automatisierung

Durch den Einsatz von Robotic Process Automation (RPA), digitaler Software-Roboter, können standardisierte Prozesse und Aufgaben automatisiert erledigt werden. So werden Mitarbeiter von Routineaufgaben entlastet.

Interaktion

Bei Chatbots und virtuellen Assistenten wird KI eingesetzt, um Eingaben in natürlicher Sprache zu erkennen und zu verarbeiten.

Bilderkennung

KI-basierte Bilderkennung wird bei der Auswertung von Bildern und Live-Videos eingesetzt, um Objekte mit einem gemeinsamen Merkmal zuverlässig zu identifizieren. Ein klassisches Anwendungsgebiet für die Bilderkennung ist die Qualitätssicherung.

Welche Chancen bietet KI für Ihr Unternehmen?

Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir Chancen und Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in Ihrem Unternehmen und zeigen Ihnen, welche KI-Anwendungen Sie weiterbringen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine persönliche Beratung!

Künstliche Intelligenz in der Praxis

Welche Möglichkeiten eröffnet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz? Anwendungsbeispiele aus den verschiedenen Unternehmensbereichen zeigen, was heute bereits in der Praxis möglich ist.

Digital Workspace

Von der Autokorrektur bis hin zur Auto-Formatierung: KI-Funktionen, welche direkt in Tools wie Word, PowerPoint und Excel integriert sind, erleichtern die Arbeit im Büro. Sprachgesteuerte Technologien, wie sie beim Erfassen von Daten durch die Umwandlung von Sprache in Text zum Einsatz kommen, steigern zusätzlich die Produktivität.

Lager & Logistik

Reihenfolgenberechnungen von Aufträgen, die Optimierung von Lieferterminen und Materialeinsatz oder vorausschauende Bedarfsplanung: KI-basierte Anwendungen bieten für mittelständische Unternehmen im Bereich der Warenbeschaffung zahlreiche Mehrwerte.

Produktion

Von der automatisierten Erstellung von Bestellvorgängen über die Kapazitätsplanung auf Basis von Echtzeitdaten und zukünftiger Auslastung bis hin zur Vorhersage von Durchlaufzeiten unterstützt Künstliche Intelligenz die Produktionsplanung – für eine effizientere Ressourcenauslastung sowie besserer Liefertreue.

Kundenservice

Nutzen Sie Cognitive Services und Botdienste, um einen erstklassigen Service zu bieten – voll automatisiert. Kunden stellen dabei ihre Informations- oder Serviceanfrage auf einem Self-Service-Portal in natürlicher Sprache. Die Anfrage wird anschließend von einem Chat-/ Voicebot basierend auf festgelegten Entscheidungsbäumen in Dialogform beantwortet oder – bei komplexeren Anfragen – an den zuständigen Servicemitarbeiter weitergeleitet.

Qualitätskontrolle

Entspricht der Ist-Zustand eines Produkts auch dem Soll-Zustand? Bei der visuellen Qualitätskontrolle spart KI viel Zeit und sorgt so für eine geringere Ausschussquote, da mögliche Produktionsfehler unmittelbar erkannt werden. Mithilfe von Kameras und Bilderkennungs-Tools kann die KI-Software Abweichungen identifizieren. Trainiert wird der Deep-Learning-Algorithmus mit realistischen Daten, der mit jedem neuen Fehlerbild dazulernt und so mit der Zeit Qualitätsabweichungen immer besser erkennt.

Dreamteam: KI und ERP

Das ERP-System als Prozess- und Datenhub spielt in Unternehmen eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz wird das ERP-System zu einer intelligenten Unternehmenslösung, welche Daten verarbeitet, analysiert und daraus konkrete Handlungsempfehlungen ableitet.

Mit der zukunftsweisenden Microsoft-Technologie wie der Azure KI-Plattform wird Künstliche Intelligenz für Ihr Unternehmen schon heute Realität. Von Office 365 bis Dynamics: Mit Diensten und Tools können Sie Ihr bestehendes ERP- und CRM-System ganz einfach um KI-Anwendungen wie maschinellem Learning oder Data Mining erweitern und profitieren so von einem attraktiven Return on Invest.

Im Gespräch mit dem Experten

Stefan Hillman erzählt im Interview, warum KI die Funktionalität des ERP-Systems perfekt ergänzt.

Stefan Hillmann, Software-Architekt bei KUMAVISION

„Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren die Benutzeroberfläche von ERP-Systemen radikal vereinfachen.“

– Stefan Hillmann, Software-Architekt bei KUMAVISION

Künstliche Intelligenz im Fokus

Erfahren Sie in unserem Blog mehr über Künstliche Intelligenz, Anwendungsmöglichkeiten und das Zusammenspiel mit der ERP-Software.

KI ist keine Raketenwissenschaft

Keine Raketenwissenschaft

Effizient, automatisiert, intelligent: Gerade für mittelständische Unternehmen bietet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz zahlreiche Vorteile.

Zum Blogartikel
Künstliche Intelligenz im Einsatz

Maschine hilft Mensch

Digitales Auge, intelligente Sprachassistenten und Chatbots: So vielseitig sind die Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz.

Zum Blogartikel

KI und weiter?

Bilderkennung, Bots oder Knowledge Mining: Die Microsoft KI-Plattform bietet zahlreiche intelligente Dienste, die Sie einfach in Ihre IT-Infrastruktur einbinden können. Wir unterstützen Sie von der Auswahl der passenden Technologie bis hin zur Implementierung.

Starten Sie jetzt Ihr KI-Projekt!

Mixed Reality: die physische und die digitale Welt kombiniert

Vom branchenführenden HoloLens-Gerät bis hin zu erstklassigen Mixed-Reality-Diensten für Entwickler – Microsoft Azure ist die einzige Cloud, die End-to-End-Funktionen für Mixed Reality ermöglicht. Digitale Informationen werden in der Mixed Reality durch Hologramme direkt in die reale Umgebung projiziert. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz können diese Hologramme in Echtzeit auf Befehle reagieren und mit realen Flächen interagieren – für ein natürliches und intuitives Erlebnis, das Ihre Daten zum Leben erweckt.

Reparatur und Wartung

Über VR-Brillen können dem zuständigen Servicemitarbeiter Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder hilfreiche Tipps eingeblendet werden. Neben einer geringeren Fehlerquote profitieren auch Mitarbeiter in der Ausbildung oder bei Schulungen von interaktiven Hilfen.

deenit