Messe MEDICA

15. November 2021 10:00 – 18. November 2021 18:00
Ort: Messe Düsseldorf, Am Staad, Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Dieses Jahr findet die Internationale Fachmesse für Medizintechnik, Elektromedizin, Health-IT, Laborausstattung, Diagnostika und Physiotherapie wieder im Präsenzformat statt. KUMAVISION ist Aussteller vor Ort, um seine leistungsstarke ERP-Branchensoftware für Medizintechnik und Gesundheitsmarkt zu präsentieren.

Ob Handel, Herstellung oder Service – KUMAVISION ERP ist der Gold-Standard für die Medizintechnik. Die ERP-Branchensoftware basiert auf der technologisch führenden Business-Software Microsoft Dynamics 365 Business Central (Navision) und bringt zahlreiche branchenspezifische Funktionen und Workflows für die Medizintechnik mit, mit denen Sie Ihr Unternehmen auf ein neues Effizienz- und Transparenzlevel setzen.

Banner Medica 2019

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der voll validierungsfähigen Software von KUMAVISION die regulatorischen Anforderungen wie der ISO 13485, Medical Device Regulation (MDR) sowie Unique Device Identification (UDI) im In- und Ausland zu erfüllen, die Qualitätssicherung optimieren und unternehmensweit von erprobten Best-Practice-Prozessen profitieren.

Lernen Sie unsere integrierte ERP-Branchensoftware für Medizintechnik und Gesundheitsmarkt auf Basis von Microsoft Dynamics in Halle 15 / Stand H16 kennen:

  • Eine integrierte Software für alle Unternehmensbereiche
  • Transparente Produktionsplanung und -steuerung
  • Zahlreiche Best-Practice-Prozesse
  • Integriertes Qualitätsmanagement – inklusive Lieferantenbewertung
  • Durchgängige Chargen- und Seriennummernverfolgung
  • Umfassende Unterstützung für das regulierte Umfeld (UDI, FMEA, ISO 13485, MDR, FDA, Audit Trail ...)
  • Vielfältige Logistikkonzepte – optional mit Scanner-Anbindung
  • Professionelles Handling von Service, Reparaturen und Reklamationen
  • Aktuelle Kennzahlen und Reports
  • Elektronische Geräteakte

 

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für die MEDICA 2021

Um die Sicherheit und Gesundheit aller Messerbesucher und Aussteller zu gewährleisten, hat der Veranstalter ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erarbeitet. Dieses sieht vor, dass auf dem gesamten Messegelände ausreichend Platz für die Einhaltung der Sicherheitsabstände ist und ausreichend Frischluft in die Gebäude gelangt. Zudem haben nur Personen Zutritt, welche geimpft oder genesen sind oder einen negativen Corona-Test vorweisen können (3G-Regel). Zudem ist das Tragen einer FFP2- oder KN95/N95-Maske vorgeschrieben.

Mehr zum Hygiene- und Infektionsschutzkonzept #PROTaction: https://www.medica.de/de/Besucher/Services_f%C3%BCr_Besucher/Hygienekonzept_PROTaction

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem baden-württembergischen Gemeinschaftstand in Halle 15 / Stand H16.

 

Anmeldung

Vereinbaren Sie gleich Ihr individuelles Beratungsgespräch mit unseren Experten oder bestellen Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte: E-Mail

 

 

deenit