Logo Röchling
  • Für KUMAVISION haben wir uns entschieden, weil wir einen Partner mit Erfahrung im medizinischen Umfeld brauchten. In unserem sensiblen Marktumfeld muss der Softwareanbieter verstehen, um was es bei uns geht, und Lösungswege aufzeigen können.
  • Swen Schüßler
  • Leiter Supply Chain & IT, Röchling SE & Co. KG

Lückenlose Nachverfolgbarkeit dank chargenreiner Fertigung unter Reinraumbedingungen

Firmenprofil

  • Hersteller von Primärverpackungssystemen für die Pharma- und Diagnostikindustrie
  • Gehört zur Röchling-Gruppe
  • Ca. 300 Mitarbeiter / ca. 100 User
  • Standorte: Neuhaus am Rennweg, Brensbach

Aufgabenstellung

  • Automatisierter Datenaustausch mit MES
  • Chargenreine Prozessfertigung
  • Nach Chargenstatus gesteuerte Logistik
  • Möglichkeit der exakten Nachverfolgbarkeit über alle Produktionsschritte

Entscheidungsgründe

  • KUMAVISION als Partner mit entsprechender Branchenerfahrung und Referenzen
  • Fachliche Erfahrung und Kompetenz der KUMAVISION-Mitarbeiter

Eingesetzte Software

  • KUMAVISION ERP auf Basis von Microsoft Dynamics 365 
deenit
Kontakt