Logo Asskea
  • Die Tatsache, dass die Microsoft Technologieplattform umfassende IoT-Funktionen mitbringt, erspart uns den einen oder anderen Schritt, den wir mit einer anderen Lösung extra gehen müssten.
  • Andreas Lißner
  • Geschäftsführer, ASSKEA GmbH

Für die Produktion im regulierten Umfeld setzt ASSKEA auf die Branchensoftware von KUMAVISION

Firmenprofil

  • Hersteller von medizinischen Absauggeräten made in Germany
  • 2003 gegründetes Unternehmen
  • Entwicklung und Produktion von Geräten für die tracheale Absaugung für den Einsatz im Krankenhaus bis hin zur häuslichen Pflege
  • Standort: Gebesee, Thüringen

Aufgabenstellung

  • Software, welche die Besonderheiten des regulierten Umfelds berücksichtigt und bestehende Best-Practice-Prozesse mitbringt
  • Abbildung von mehrstufigen Fertigungsaufträgen mit verschiedenen Baugruppen
  • Abwicklung von auftrags- und kundenspezifischer Fertigung wie auch kleineren Serien im OEM-Geschäft
  • Papierlose Prozesse in der Produktion
  • Anbindung von Versanddienstleistern

Entscheidungsgründe

  • Umfassendes technisches Know-how und großes Verständnis für die Praxis vor Ort
  • Lückenlose Rückverfolgbarkeit dank Serien- und Chargennummernverwaltung und integrierter Versionsverwaltung
  • Nahtlose Einbindung eines robotergestützten Systems zur Laserbeschriftung
  • Eintragung von Geräten in der EUDAMED-Datenbank direkt aus der ERP-Software
  • Übersichtliche Darstellung aller relevanten Kennzahlen im Management-Cockpit

Eingesetzte Software

  • KUMAVISION ERP für die Medizintechnik auf Basis von Microsoft Dynamics 365
deenit
Kontakt