Logo ELV
  • Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Projektleitung maßgeblich zum Erfolg beiträgt. Es musste also vor allem zwischenmenschlich passen. Und mit KUMAVISION waren wir sofort auf einer Wellenlänge
  • Christina Bick
  • Bereichsleiterin Finanzen, Controlling & Recht, ELV Elektronik AG

Der Elektronik-Versandhändler ELV und die eQ-3-Unternehmensgruppe setzen bei der Optimierung der unternehmenseigenen Softwareinfrastruktur auf Microsoft Dynamics und das Know-how von KUMAVISION

Firmenprofil

  • Elektronik-Versandhändler und Hersteller von Lösungen für das intelligente Wohnen
  • Innovations- und Technologieführer in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa
  • Mehr als 1.000 Mitarbeiter
  • Hauptsitz: Leer, Ostfriesland
  • Produktion: Zhuhai, Südchina

Aufgabenstellung

  • Vereinfachung der komplexen IT-Architektur durch Aufbau einer logischen und übersichtlichen Infrastruktur
  • Keine Downtime bei der Umstellung
  • Voll automatisierte Kommissionierung
  • Umsetzung von Komfort-Funktionen wie die übersichtliche Darstellung des Auftragsstatus inkl. Verzögerungshinweis

Entscheidungsgründe

  • Zahlreiche Best-Practice-Prozesse der ERP-Software für den Großhandel
  • Bidirektionale Anbindung des Webshops an das ERP-System
  • Schnittstellen für unterschiedliche Payment-Prozesse
  • Optimierte Abläufe in Lager & Logistik für höheren Output mit geringsten Ressourcen

Eingesetzte Software

  • KUMAVISION ERP für den Großhandel auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central
  • ELO ECM Suite (Dokumentenmanagementsystem)
deenit
Kontakt