Logo Bellmer
  • Unsere Projekte haben eine Größenordnung von 500.000 bis 20 Millionen Euro. Da müssen wir in der Lage sein, sehr genau zu steuern
  • Martin Kollmar
  • geschäftsführender Gesellschafter, Bellmer GmbH

Bellmer setzt die ERP-Software für die Fertigungsindustrie zur Steuerung von bereichsübergreifenden Prozessen ein. Die integrierte ERP-Lösung löste ein Alt-System mit mehreren Insel-Lösungen und Schnittstellen ab.

Firmenprofil

  • Bellmer entwirft, fertigt und installiert Anlagen für die Papierindustrie und die Umwelttechnik
  • 300 Mitarbeiter / 85 User
  • Hauptsitz: Niefern-Öschelbronn, 2 weitere Firmen in Deutschland, Niederlassung in Shanghai

Aufgabenstellung

  • Ablösung der 18 Jahre alten ERP-Lösung und Hardware, die nur noch schwer pflegbar war
  • Insellösungen und Schnittstellen sollen durch eine integrierte Lösung ersetzt werden
  • Steuerung von bereichsübergreifenden Prozessen

Entscheidungsgründe

  • KUMAVISION für die Fertigungsindustrie als integrierte Lösung deckt alle Bereiche des Unternehmens ab
  • Oberfläche von Microsoft Dynamics ist durch andere Microsoft-Anwendungen bereits bekannt
  • Referenzen und Branchen-Know-how von KUMAVISION

Eingesetzte Software

  • KUMAVISION ERP für die Fertigungsindustrie auf Basis von Microsoft Dynamics 365

deenit
Kontakt