• Wir konnten dank der agilen Vorgehensweise unsere Ziele vollständig erreichen. Wir arbeiten mit schlanken und modernen Prozessen und behalten dabei die Flexibilität, die wir in unserem Marktumfeld benötigen.
  • Hauke Neumann
  • Geschäftsführender Gesellschafter, Reha Assist GmbH
Logo Reha Assist

Der Rehabilitationsdienstleister setzte beim Update seiner ERP-Software auf agile Projektmethoden. Das Ergebnis: Reibungsloser Live-Start, ausgesprochen hohe Business-Relevanz, schnelle Reaktion auf Marktveränderungen.

Firmenprofil

  • Rehabilitationsdienstleister - spezialisiert auf die Betreuung von Schwer- und Schwerstgeschädigten
  • Über 20 Jahre Erfahrung
  • Standort: Arnsberg

Aufgabenstellung an das Update-Projekt

  • Vermeidung individueller Anpassungen, Nutzung der Standardfunktionalitäten der KUMAVISION-Branchensoftware
  • Durchführung des Update-Projekts in klar definiertem Zeit- und Kostenrahmen
  • Zukunftssichere Lösung als Basis für die weitere Unternehmensentwicklung

Entscheidungsgründe für agile Projektmethodik

  • Exakte Abbildung der Anforderungen durch User Stories, die die Sicht der Anwender praxisorientiert widerspiegeln 
  • Das inkrementelle Vorgehen stellt dem Kunden nach jedem beendeten Sprint einen Teilbereich der Software zur Verfügung, mit der er direkt produktiv arbeiten kann
  • Reibungsloser Live-Start, da alle Funktionsbereiche bereits im Vorfeld ausgiebig getestet wurden
  • Schlanke und dennoch flexible Prozesse, um auf Marktveränderungen schnell reagieren zu können
  • Langjährige Partnerschaft, hohes Branchenverständnis ders Dienstleisters KUMAVISION
deenit
Kontakt