deenit

Powered by Google Translate

Aktuelles

REHACARE 2022: KUMAVISION-Branchensoftware mit KIM-Integration

KIM-Integration, papierlose Prozesse im Service, CRM-Lösungen für erfolgreiche Kundenbeziehungen: Der Branchensoftwarespezialist KUMAVISION präsentiert auf der REHACARE (Halle 5/Stand B18) zahlreiche Neuerungen der Branchensoftware für Sonstige Leistungserbringer. Gemeinsam mit dem Partnerunternehmen M Assist treibt KUMAVISION die digitale Transformation der Branche weiter voran und eröffnet Sanitätshäusern, Reha-Technik, Homecare sowie OT/OST-Unternehmen neues Potenzial für Effizienzsteigerungen.

Digitalisierung im Fokus: KUMAVISION zeigt modulare Branchensoftware auf der HMI

Ob IoT-Integration für neue Geschäftsmodelle, DMS-Lösungen für papierlose Prozesse, nachhaltige Kosteneinsparung durch automatisierte Workflows oder bessere Vertriebs- und Unternehmenssteuerung durch transparente Kennzahlen: Der Business-Software-Anbieter KUMAVISION zeigt auf der Hannover Messe (30. Mai – 2. Juni 2002), wie die mittelständische Fertigungsindustrie das Potenzial der digitalen Transformation gewinnbringend nutzt. Im Mittelpunkt des Messeauftritts (VDMA-Gemeinschaftsstand, Halle 4/Stand E54) stehen die ERP-Branchensoftware von KUMAVISION sowie die Technologie-Plattform Microsoft Dynamics 365. Unternehmen profitieren von einer Vielzahl von Business-Anwendungen, die sich modular kombinieren lassen.

KUMAVISION präsentiert ERP-Branchensoftware für die Medizintechnik auf der MedtecLIVE with T4M

MDR-konforme Produktion inklusive integrierter Dokumentenlenkung, automatisiertes UDI- und EUDAMED-Management sowie komplette Service- und Reparaturabwicklung: Der Business-Software-Spezialist KUMAVISION präsentiert auf der MedtecLIVE with T4M (3. – 5. Mai 2022, Stuttgart) die aktuelle Version der ERP-Branchensoftware für die Medizintechnik. Auf dem VDMA-Gemeinschaftsstand (Halle 10 Stand 124a) erfahren Medizintechnik-Unternehmen, wie sie mit KUMAVISION Geschäftsprozesse im regulierten Umfeld digitalisieren, um Compliance, Effizienz und Transparenz nachhaltig zu steigern.

MDR-Modul für ERP-Branchensoftware: Dokumente und Zulassungen effizient eingesetzt

Mit einem neuen MDR-Modul ergänzt der Business-Software-Spezialist KUMAVISION seine ERP Branchensoftware für die Medizintechnik um den Umgang mit Dokumenten und Zulassungen wie ihn FDA, MDR und ISO 13485:2016 im Rahmen der digitalen Stammakte (Device Master Record/Medical Device File) verlangen. Ob Produktion, Einkauf, Verkauf, Vertrieb oder Service: Die Erweiterung des MDR-Moduls sorgt dafür, dass alle geforderten Dokumente automatisch in die jeweiligen Geschäftsprozesse integriert werden. Unternehmen sparen damit nicht nur Zeit, vermeiden doppelte Datenpflege, sondern stärken auch die Compliance, da sichergestellt wird, dass immer die aktuelle Dokumentenversion verwendet wird. Zusätzlich überwacht das MDR-Modul den Gültigkeitszeitraum von Zulassungen und unterstützt beim Umgang mit zulassungspflichtigen Artikeln.

Das Young Professional Programm startet in die 2. Runde

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Young Professional Programms 2019 haben auch dieses Jahr wieder sieben junge Talente die Chance genutzt, sich bei der KUMAVISION AG zum IT-Consultant im Bereich Business-Software ausbilden zu lassen.

Kundenmagazin KUMAlive: SaaS – Ihr letztes ERP-Updateprojekt

Beim Wort „Update“ bricht in vielen Unternehmen bei Geschäftsleitung und IT-Abteilung kalter Schweiß aus. Zumindest dann, wenn es um die ERP-Software geht. Denn in diesem Kontext bedeutete dies bisher mitunter eine komplette Neueinführung mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Aber die Welt dreht sich weiter: Aus Kutsche wird E-Mobil, aus Segelflugzeugen Weltraumtourismus und aus fixen Softwareinstallationen wird Software as a Service (SaaS). Zu hoch gegriffen? Mitnichten! Mit SaaS steuert der ERP-Bereich auf einen fundamentalen Kulturwandel zu. Updates laufen permanent im Hintergrund, neue Technologien stehen sofort zur Verfügung und individuelle Anpassungen werden als updatefähige Extensions in die Software integriert. Lesen Sie mehr zum Thema in der Titelstory der neuesten Ausgabe des Kundenmagazins KUMAlive.

MEDICA 2021: KUMAVISION-Branchensoftware digitalisiert die Medizintechnik

Mehr Wettbewerbsfähigkeit durch digitalisierte und automatisierte Prozesse, mehr Zukunftssicherheit durch eine wegweisende Technologie-Plattform und mehr Compliance durch MDR-, UDI- und EUDAMED-Unterstützung: Unter diesem Motto präsentiert der Businesssoftware-Spezialist KUMAVISION auf der MEDICA die aktuelle Version der ERP-Branchensoftware für Medizintechnik und Gesundheitsmarkt. Auf dem Gemeinschaftstand von Baden-Württemberg International (Halle 15/Stand H16) zeigt KUMAVISION, wie Unternehmen mit der ERP-Branchensoftware die regulatorischen Anforderungen der MDR umsetzen und dokumentieren, neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use etablieren sowie das Internet of Things in Produktion und Produkten einfach einbinden. Ebenfalls im Fokus: Eine mobile App für den Service sowie neue Chancen für Kundenbindung und Kundengewinnung durch innovative Anwendungen basierend auf der Microsoft-Technologieplattform.

Zertifizierungen für Projektmanagement-Team

Die KUMAVISION-Mitarbeiter des Project Management Office haben erfolgreich Zertifizierungen nach PMI-Standard und Scrum.org erworben.

Plattformen sind Treiber der digitalen Transformation

Ob Fertigungsindustrie, Handel oder Dienstleistung: Wer mit dem Wettbewerb Schritt halten will, kommt an Investitionen in digitale Lösungen nicht mehr vorbei. Das zeigt die Trendstudie des führenden europäischen IT-Marktanalyse- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC), die in Kooperation mit KUMAVISION entstanden ist.

Microsoft Dynamics 365 ist Marktführer im ERP-Segment

Im Rahmen der Nucleus Research ERP Value Matrix 2021 wurde die cloudbasierte ERP-Software Microsoft Dynamics 365 Business Central als führende Lösung auf dem Markt ausgezeichnet.

Basis für die Bewertung ist die hohe Innovationsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Lösung, die insbesondere auch den sich verändernden Anforderungen der Mitarbeiter und Unternehmen an eine digitale Arbeitsumgebung gerecht wird. Zudem bietet Microsoft mit seinem Ecosystem Kunden Zugriff auf ein einzigartiges Angebot über den gesamten Business- und Technologie-Stack hinweg.

Onlineforum WeCare – Digitalisierung im Fokus

Die digitale Transformation im Gesundheitsmarkt nimmt immer mehr Fahrt auf und wird die Branche nachhaltig verändern. Doch was können Vollversorger, Sanitätshäuser, Homecare-Dienstleister, Reha-Technik oder OT/OST jetzt tun, um Ihr Unternehmen zukunftssicher aufzustellen?

Auf diese Frage gibt die WeCare, das KUMAVISION Onlineforum für den Gesundheitsmarkt, allen interessierten Besuchern eine Antwort. Die Online-Veranstaltung findet am 7.10.2021, als Ersatz für die abgesagte Fachmesse REHACARE, statt.

Im Rahmen der 90-minütigen Veranstaltung erfahren die Teilnehmer, wie die Digitalisierung im Gesundheitsmarkt in der Praxis aussehen kann und stellen praxisnahe Anwendungsszenarien sowie Technologien vor.

KUMAVISON von ELO als Business Partner des Jahres ausgezeichnet

Die ELO Digital Office GmbH, einer der führenden Anbieter für Enterprise Content Management Systeme (DMS/ECM) im deutschsprachigen Raum, hat die KUMAVISION im Rahmen des diesjährigen ELO Business Partner Tages zum Business Partner des Jahres in der Region Süd gekürt.

Die Auszeichnung nahm Martin Birkhold im Namen des gesamten Teams coronakonform mit gebührendem Abstand vor der Zentrale der ELO Digital Office GmbH in Stuttgart von Vertriebsbereichsleiter Arthur Schummer entgegen.

Rückblick KUMAVISION Kundenforum 2021: Die Zukunft fest im Blick

Spannende Gespräche, Wissenswertes zu aktuellen Trends und wertvolle Impulse für die kommenden Monate: Unter dem Motto #getconnected fand dieses Jahr das digitale Kundenforum 2021 des Business-Software-Spezialisten KUMAVISION statt. Im Fokus der dreitägigen Veranstaltung stand eine Frage, die Unternehmen aller Branchen bewegt: Wie meistert man nicht nur die gegenwärtige, sondern auch zukünftige Herausforderungen? Das Thema „Resilienz“ zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung: In einem spannenden Themenmix aus Brancheninformationen, Expertenvorträgen und Berichten aus der Praxis haben die mehr als 300 Besucher erfahren, mit welchen Technologien sie die Chancen der digitalen Transformation für ihr Unternehmen nutzbar machen können.

KUMAVISION integriert Zuzahlungsprüfung von scanacs in Branchensoftware: Massive Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierte Abfrage

Ab sofort bietet KUMAVISON seinen Kunden eine deutliche Vereinfachung der Zuzahlungsprüfung. Möglich wird das durch eine Kooperation mit dem Dresdner Unternehmen scanacs, einem auf die elektronische Kommunikation mit Krankenkassen spezialisierten Dienstleister. KUMAVISON integriert dabei den Service der scanacs-Plattform direkt in die eigene Branchensoftware. Die neue Funktion verspricht eine massive Zeit- und Kostenersparnis, da die manuelle Pflege des Versichertenstatus sowie die aufwändige Bearbeitung von Rezeptrückläufern zukünftig entfallen. Der Status der Zuzahlungsbefreiung eines Patienten wird dabei in Echtzeit bei den gesetzlichen Krankenkassen abgefragt und automatisch bei der Rechnungsstellung in der Branchensoftware berücksichtigt.

KUMAVISION als Microsoft Catalyst Partner zertifiziert

KUMAVISION hat die Zertifizierung für das Catalyst Partner Programm von Microsoft erhalten. Damit baut der Business-Software-Spezialist nicht nur seine Partnerschaft mit Microsoft aus, sondern erweitert zudem sein Service-Portfolio im Bereich Digitalisierung, um Kunden umfassend bei der digitalen Transformation beraten zu können.

Kundenmagazin KUMAlive: COVID-19 und die Digitalisierung

Die zweite Welle der Corona-Pandemie rollt durch Europa und zwingt uns erneut, das Leben empfindlich einzuschränken. Während einige dieser Maßnahmen schmerzen, gibt es auch Veränderungen, die zu Beginn der Pandemie kaum einer so erwartet hätte. Ein Beispiel: Jahrelang sind wir um das Thema Digitalisierung herumgeschlichen, haben hier und dort etwas versucht und ein schlechtes Gewissen gehabt, weil wir wussten, dass wir längst viel weiter sein sollten. Aber es bedurfte eines äußeren Einflusses, der uns zum Handeln zwang. Und wir sehen: Es geht doch! Wir kommunizieren sehr effizient im virtuellen Raum, haben neue Geschäftsmodelle sowie Services entwickelt und sind bereit, neue Wege zu gehen.

Die XRechnung – damit müssen Sie rechnen!

Die XRechnung ist da: Seit April 2020 müssen alle deutschen Behörden in der Lage sein, elektronische Rechnungen zu empfangen und zu verarbeiten. Die XRechnung ist dabei der Standard, der die Methodik und das semantische Datenmodell vorgibt. Wichtig für alle Unternehmen: Seir dem 27. November 2020 dürfen Behörden Rechnungen über 1.000 Euro (netto) nur noch als XRechnung akzeptieren. Doch auch alle anderen Unternehmen profitieren von den Rechnungen im XML-Format. Denn wer keine PDF- oder Papierrechnungen mehr verarbeiten muss, spart Zeit und Geld.

WeCare: Onlineforum Gesundheitsmarkt

Weil die Rehacare, die weltweit größte Fachmesse für Rehabilitation und Pflege aufgrund der Covid-19 Pandemie verschoben wurde, bietet KUMAVISION allen Sonstigen Leistungserbringern ein digitales Event an, bei dem sie sich zu aktuellen Themen rund um den Gesundheitsmarkt informieren können. Das Online-Event findet am Mittwoch, 23.09.2020 um 10:00 Uhr statt. Die Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm zu Softwarethemen im Gesundheitsmarkt, an dem sie ganz entspannt vom Büro oder von zuhause aus teilnehmen können. In kompakten Sessions vermitteln Branchenexperten verständlich aufbereitetes Fachwissen zu tagesaktuellen Themen wie E-Health, Prozessautomatisierung und Compliance. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, sich mit den Referenten auszutauschen.

Microsoft beruft KUMAVISION in den Inner Circle

Microsoft hat KUMAVISION erneut in den prestigeträchtigen Inner Circle aufgenommen. Die Mitgliedschaft in diesem Gremium ist den weltweit erfolgreichsten Microsoft-Partnern vorbehalten. Dies wurde im Rahmen der diesjährigen internationalen Partnerkonferenz „Microsoft Inspire“ bekannt gegeben, die zum ersten Mal ausschließlich online stattfand. Microsoft würdigt damit das Engagement von KUMAVISION für die digitale Transformation, insbesondere im Bereich ERP-, CRM- und BI-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics 365.

Rückblick Kundenforum 2020: Digitalisierung im Fokus

Mit über 250 Teilnehmern stieß das Kundenforum auch 2020 auf großes Interesse bei den Kunden des Business-Software-Spezialisten KUMAVISION. Obwohl bereits die 19. Ausgabe, war das diesjährige Kundenforum eine echte Premiere: Alle Veranstaltungen wurden online durchgeführt, nachdem die ursprünglich für das Frühjahr geplante Veranstaltung in Stuttgart Corona-bedingt abgesagt werden musste. „Wir freuen uns, dass wir mit über 250 Kunden eine ähnlich hohe Teilnehmerzahl wie im Vorjahr erreicht haben. Die starke Resonanz zeigt, dass trotz oder auch gerade wegen der für viele Unternehmen wirtschaftlich herausfordernden Situation ein großes Interesse an unseren Lösungen besteht“, erklärt KUMAVISION-Vorstand und Gastgeber Markus Birk. Entsprechend lag der Fokus 2020 bei Usergroups und Expertenvorträgen auf schnell umsetzbaren Digitalisierungsangeboten mit klarem Mehrwert für die Praxis.

Mehrwertsteuer-Umstellung: So unterstützen wir Sie bei der Anpassung Ihrer Dynamics ERP-Lösung

Mit unseren Dienstleistungspaketen unterstützen wir Sie bei der Umstellung der Mehrwertsteuer-Sätze in Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central. Unsere Consultants aus dem Competence Center Finance und unser Customer Service Team führen und begleiten Sie sicher durch die Umstellungstätigkeiten.

Corona: KUMAVISION weiterhin für Kunden da - vielfältige Unterstützung

Die KUMAVISION AG hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um Mitarbeiter sowie Kunden zu schützen und gleichzeitig die Arbeitsfähigkeit wie gewohnt sicherzustellen. "Die Botschaft ist klar: Wir sind auch in dieser herausfordernden Situation weiterhin für unsere Kunden da und stellen verschiedene Technologien und Services bereit, mit denen wir zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs bei unseren Kunden beitragen", erklärt KUMAVISION-Vorstand Markus Birk.

Kreativ & agil: Der 3. KUMAVISION Hackathon

Unter dem Motto „Come to the Nerd Side: We have code und coffee“ fand am 6. und 7. März der unternehmensweite Hackathon der KUMAVISION statt, bei dem die Teilnehmer in Teams zwei Tage lang selbstgewählte Ideen in die Praxis umgesetzt haben. Mit „kumAR Vision“ und „Werker-Arbeitsplatz in der Auftrags-Einzelfertigung“ konnten sich dieses Jahr gleich zwei Teams den Sieg sichern.

IIoT zum Anfassen: KUMAVISION entwickelt digitale Modellfabrik

Wie werden digitale Prozesse in der Fabrik der Zukunft abgebildet? Wie arbeiten verschiedene Industrie 4.0-Anwendungen zusammen? Und welche Aufgaben übernimmt das ERP-System? Um diesen und weiteren Fragen nachzugehen, baut ein Team aus Auszubildenden der KUMAVISION eine Modellfabrik, an der Digitalisierungsszenarien entwickelt sowie getestet werden können.

Seite 1 von 5
deenit
Kontakt
Kontakt

 +49 800 5862876