deenit

Powered by Google Translate

Aktuelles

29. November 2021

Das Young Professional Programm startet in die 2. Runde

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Young Professional Programms 2019 haben auch dieses Jahr wieder sieben junge Talente die Chance genutzt, sich bei der KUMAVISION AG zum IT-Consultant im Bereich Business-Software ausbilden zu lassen.

Nach ihrem erfolgreichen Abschluss beraten die Absolventen des Young Professional Programms als IT-Consultants Unternehmen in allen Fragen rund um ihre Business-Software. Das vielseitige Traineeprogramm bereitet die Young Professionals in 15 Monaten auf diesen anspruchsvollen Job bestens vor. In einem eigenen Blog berichten die angehenden IT-Consultants über ihre Erlebnisse und Erfahrungen

 

Das Young Professional Programm auf einen Blick

Im Rahmen des Young Professional Programms durchlaufen die Teilnehmer eine 15-monatige Ausbildung zum IT-Consultant. Start war Anfang Oktober, eingestellt wurden die Young Professionals an den Standorten Freiburg, Nürnberg, Markdorf sowie Memmingen. Im kommenden Jahr soll die Anzahl der Standorte erhöht werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Studium einer Universität oder Hochschule. Entscheidender als der jeweilige Studiengang ist jedoch das persönliche Mindset der Bewerber und Bewerberinnen sowie deren Begeisterung für Software. „Wir suchen junge Menschen, die unsere Kunden auf ihrem Weg in die digitale Zukunft begleiten und sich als Innovationstreiber und Innvationstreiberinnen verstehen“, verdeutlicht Michael Urnauer, Personalreferent bei KUMAVISION.

 

Herausfordernde Aufgaben und Projekte

Auftakt des Young Professional Programms bildet die dreimonatige Classroomphase, die in der Unternehmenszentrale in Markdorf stattfindet. Während dieser Zeit lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Unternehmen kennen und erhalten ein intensives Projekttraining, das der Weiterentwicklung der Software- und Methodenkompetenz sowie der Softskills dient. Nach der Einarbeitungsphase erhalten die Young Professionals Einblick in die verschiedensten Projekte und eignen sich in enger Zusammenarbeit mit den Branchenexperten und Branchenexpertinnen umfangreiches Fachwissen an. Abgerundet wird das Programm durch begleitende Trainings sowie Teamevents über die gesamte Dauer.

 

Umfassende Unterstützung

Bereits nach wenigen Monaten arbeiten die Young Professionals an Kundenprojekten mit und können dort ihre eigenen Ideen einbringen. „Dadurch lernen sie nicht nur eigenverantwortliches Arbeiten, sondern werden vergleichbar mit einem Training on the Job umfassend auf ihren zukünftigen Berufsalltag vorbereitet“, fasst Micheal Urnauer die Vorteile zusammen. Dabei steht den Young Professionals stets ein Mentor beziehungsweise eine Mentorin zur Seite, die bei fachlichen Fragen ebenso wie bei persönlichen Anliegen weiterhelfen.

Mehr zum Young Professional Programm: https://kumavision.com/ypp

deenit
Kontakt
Kontakt

 +49 800 5862876