19. August 2021

Plattformen sind Treiber der digitalen Transformation

Ob Fertigungsindustrie, Handel oder Dienstleistung: Wer mit dem Wettbewerb Schritt halten will, kommt an Investitionen in digitale Lösungen nicht mehr vorbei. Das zeigt die Trendstudie des führenden europäischen IT-Marktanalyse- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC), die in Kooperation mit KUMAVISION entstanden ist.

Digitale Plattformen nehmen dabei eine zentrale Stellung ein: Als zentraler Prozess- & Datenhub bilden sie die Basis für transparente und effiziente Prozesse auch über verschiedene Abteilungen hinweg. Mit der modernen Technologieplattform Microsoft Dynamics 365 Business Central bietet KUMAVISION Unternehmen Zugriff auf die führende Software-Plattform für mittelständische Unternehmen auf dem Markt.

„Die digitale Transformation kann nur mit einer nachhaltigen technologischen Basis gelingen. Das beginnt damit, dass es sich Unternehmen nicht mehr leisten können, mit Insellösungen und Datensilos zu arbeiten. Denn dadurch stehen oft wichtige Informationen zur Unternehmenssteuerung nicht in Echtzeit zur Verfügung. Angesichts immer kürzerer Innovationszyklen und einer steigenden Erwartungshaltung der Kunden bezüglich der Agilität eines Unternehmens kommt es aber gerade in der Informationsverarbeitung auf Geschwindigkeit und Präzision an“, führt KUMAVISION-Vorstand Markus Birk die Vorteile der Lösung an.

Mehr als ein Drittel der Unternehmen in Deutschland nutzen daher auch Microsoft Dynamics in ihrer Organisation. Ein weiteres Drittel plant Investitionen. Die Dynamics-Plattform zählt damit zu den wichtigsten ERP- und CRM-Applikationen in Deutschland. (Quelle: PAC CxO Survey 2020).

Zur Trendstudie: https://kumavision.com/trendstudie-digitale-innovationen

 

Über PAC & teknowlogy Group

Die teknowlogy Group ist das führende unabhängige europäische Marktanalyse- und Beratungsunternehmen für die IT-Branche. Sie vereint die Expertise von zwei Unternehmen, jedes für sich mit einer langjährigen Erfolgsgeschichte im Bereich der Marktforschung und Beratung sowie lokalen Präsenzen in den fragmentierten europäischen Märkten: CXP und PAC (Pierre Audoin Consultants).

deenit
Kontakt
Kontakt

 +49 800 5862876