23. Juni 2020

Mehrwertsteuer-Umstellung: So unterstützen wir Sie bei der Anpassung Ihrer Dynamics ERP-Lösung

Mit unseren Dienstleistungspaketen unterstützen wir Sie bei der Umstellung der Mehrwertsteuer-Sätze in Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central. Unsere Consultants aus dem Competence Center Finance und unser Customer Service Team führen und begleiten Sie sicher durch die Umstellungstätigkeiten.

Was ist neu?

Die von der Bundesregierung beschlossene vorübergehende gesetzliche Änderung der Mehrwertsteuer tritt zum 1. Juli 2020 in Kraft. Die Mehrwertsteuer-Sätze werden von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % gesenkt. Die Änderung gilt bis zum 31.12.2020, danach sollen wieder die ursprünglichen Sätze von 19% bzw. 7% gelten.

Was müssen Sie tun?

Die Mehrwertsteuer-Sätze müssen in Ihrer Dynamics ERP-Lösung umgestellt werden. Abhängig von der eingesetzten Dynamics-Version sind dazu unterschiedliche Schritte erforderlich.
In unseren Webcasts am 10. und 19. Juni 2020 haben wir Sie auf die erforderlichen Umstellungen in Ihrer Dynamics-Lösung hingewiesen und die durchzuführenden Schritte aufgezeigt. Sie haben den Webcast verpasst? Kein Problem! Gerne stellen wir unseren Kunden die Aufzeichnung des Webcasts zur Verfügung. Informieren Sie sich hier noch einmal kompakt über die durchzuführenden Maßnahmen in Ihrem ERP-System.

Wie unterstützen wir Sie bei der Umstellung? Welche Dienstleistungen können Sie nutzen?

Für die Durchführung der Anpassungen können wir Ihnen drei aufeinander aufbauende Dienstleistungspakete anbieten. Ihr Vorteil: Unsere Consultants aus dem Competence Center Finance und unser Customer Service Team führen und begleiten Sie sicher durch die Umstellungstätigkeiten.

Welche Dynamics-Versionen werden unterstützt?

Ob Microsoft Dynamics 365 Business Central oder Microsoft Dynamics NAV: Wir unterstützen Sie bei der Anpassung der Mehrwertsteuer in unterschiedlichen Dynamics-Versionen. Dabei bieten wir Ihnen auch eine spezielle Unterstützung bei der Umstellung von Dynamics-NAV Versionen älter als 2013. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne zu der für Sie und Ihre ERP-Software optimalen Vorgehensweise.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Sie haben Bedarf an unseren Dienstleistungspaketen zur MwSt.-Senkung? Dann sichern Sie sich Ihre qualitative Unterstützung zur MwSt.-Umstellung und informieren Sie sich direkt unter kundenberatung@kumavision.com und +49 231 982355 178 oder setzen Sie sich mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner in Verbindung.

deenit
Kontakt
Kontakt

 +49 800 5862876