fbpx
19. Februar 2019

KUMAmeets 2019: Zusammen in die Zukunft

Immer zu Jahresbeginn kommen alle Mitarbeiter des ERP-, CRM-, BI- und Cloud-Spezialisten KUMAVISION von über 16 Standorten der D-A-CH Region zum KUMAmeets zusammen. Gemeinsam wird dann auf das vergangene Jahr zurück und natürlich auch in die Zukunft geblickt. Insgesamt 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben am diesjährigen KUMAmeets teilgenommen und sich an zwei Veranstaltungstagen über aktuelle Themen und Projekte informiert und ausgetauscht.

"Wir sind zusammen groß, wir sind zusammen alt, komm lass'n bisschen noch zusammen bleiben" - die Zeilen aus dem Song "Zusammen" der Fantastischen Vier feat. Clueso, bildeten nicht nur das Motto für den Jahresrückblick für 2018, der zum Auftakt der Mitarbeiterversammlung in Stuttgart präsentiert wurde, sondern auch für das gesamte Event - gemeinsam an den digitalen Herausforderungen von morgen zu arbeiten.

Eine Plattform, viele Anwendungen, keine Schnittstellen

Schwerpunkt in diesem Jahr war ganz klar die zukünftige Ausrichtung der KUMAVISION mit der Unified Platform von Microsoft im Mittelpunkt. Sie vereint alle Microsoft Business-Lösungen wie etwa ERP, CRM, Business Analytics, IoT, Office 365  sowie Azure-Services und Apps auf einer einheitlichen Basis. Der Vorteil für die Anwender: Datensilos und Schnittstellen entfallen, alle Applikationen arbeiten nahtlos vernetzt auf derselben Plattform. "Wenn die Systeme und Anwendungen so miteinander kommunizieren, wie die Unified Platform es vorsieht, dann bedeutet das Zeit-, Prozess- und Anwendungsoptimierung auf höchstem Niveau, über alle Branchen hinweg" brachte KUMAVISION-Vorstandsvorsitzender Kay von Wilcken den Mehrwert der Unified Platform in seiner Keynote auf den Punkt.

Außerdem werden die Themen der Künstlichen Intelligenz (AI) und das Industrielle Internet der Dinge (IIoT) eine entscheidende Rolle für die zukünftigen Lösungen der KUMAVISION spielen. Ein besonderes Highlight: Neben einem Einblick in die aktuellen Projekte konnten die Mitarbeiter praxisnah erleben, wie AI und IoT ihre Integration in die KUMAVISION-Lösungen finden.

Zum Abschluss der zwei Veranstaltungstage schloss sich der Bogen zum eingangs zitierten "Zusammen alt": Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für 10, 15 oder 20 Jahre Unternehmenszugehörigkeit geehrt.

Sie möchten mehr zum Thema Unified Platform und der konkreten Umsetzung mit unseren Business-Lösungen erfahren? Kontaktieren Sie uns - wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie und Ihr Unternehmen von dieser neuen Technologie profitieren.

Kontakt

 +49 800 5862876

deenit