31. Januar 2018

Ausgezeichnet! KUMAVISION erhält Gütesiegel „Software Made in Germany“

Zum fünften Mal in Folge erhält KUMAVISION das Gütesiegel „Software Made in Germany“, das vom Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMi e.V.) und unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an mittelständische Unternehmen verliehen wird.

Ausgezeichnet werden mit dem Siegel Softwarelösungen, die erstklassigen Service mit hoher Qualität und Zukunftssicherheit vereinen und in Deutschland entwickelt werden. „Mit dem Siegel wollen wir Software made in Germany die Markstellung verschaffen, die ihr zusteht. Denn Software aus Deutschland überzeugt durch ihre Praxistauglichkeit, überragende Qualität, hohe Investitionssicherheit sowie ihren deutschsprachigen Service“, so Oliver Grün, Präsident des BITMi.

KUMAVISION setzt bewusst auf den Standort Deutschland und die Nähe zu den Kunden, was sich in 16 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum widerspiegelt. „So können wir unseren Kunden nicht nur in Service und Support persönlich betreuen, sondern profitieren auch während des gesamten Projektes von kurzen Wegen“, erklärt KUMAVISION-CEO Kay von Wilcken. Der enge Kontakt zu den Kunden und Märkten sorgt auch in der Produktentwicklung für exzellente Ergebnisse, denn durch das Wissen aus erster Hand sind die ERP-Branchenlösungen perfekt angepasst an die Bedürfnisse der Kunden und abgestimmt auf die Prozesse der jeweiligen Branche und Märkte. „Eine derart ausgeprägte Kundennähe lässt sich mit einer nach Fernost ausgelagerten Software-Entwicklung nicht erreichen“, kommentiert von Wilcken.

Das klare Bekenntnis zum Standort Deutschland stärkt zudem auch die Wirtschaft vor Ort. Entwickelt, getestet und implementiert wird ausschließlich in Deutschland, allein in den letzten fünf Jahren stellte KUMAVISION 70 neue Mitarbeiter ein und schuf dauerhaft Arbeitsplätze in verschiedenen Regionen Deutschlands.

Kontakt

+49 0800 58 62 87 6