19. Oktober 2017

KUMAVISION ERP für die Medizintechnik ist ERP-System des Jahres!

Die Branchensoftware für Medizintechnik-Fertiger und Händler hat sich in dem vom Center for Enterprise Research (Universität Potsdam) veranstalteten Wettbewerb durchgesetzt und den ersten Platz belegt. Eine hochkarätige Jury aus 12 Personen (Wissenschaft und Lehre, Berater und Medienvertreter) bewertete die teilnehmenden ERP-Lösungen nach unterschiedlichen Kriterien wie Brancheneignung, Kundennutzen, Ergonomie, Funktionsumfang und Technologie. KUMAVISION überzeugte zudem bei der abschließenden Präsentation im Rahmen des ERP-Kongresses in Frankfurt und belegte mit komfortablen Vorsprung auf die Mitbewerber Platz 1.

"Die Auszeichnung als ERP-System des Jahres freut uns sehr - und das in zweifacher Hinsicht: Einerseits ist sie ein Zeichen für das Engagement und Know-how unserer Mitarbeiter. Andererseits bestätigt Sie unseren Kurs, unsere Kunden mit perfekt auf die Branche abgestimmten ERP-Lösungen zu mehr Wettbewerbsfähigkeit zu verhelfen", erklärt Jürgen Baier, Bereichsleiter Healthcare Solutions bei KUMAVISION.

KUMAVISION ERP für die Medizintechnik basiert auf Microsoft Dynamics NAV. KUMAVISION hat die weltweit eingesetzte Business Software mit zahlreichen branchenspezifischen Funktionen und Workflows erweitert. Die in den letzten beiden Jahren komplett neu entwickelte Lösung ist optimal auf die Anforderungen der Medizintechnik-Branche abgestimmt.

Die Branchenlösung unterstützt weiterhin Unternehmen bei der Validierung nach ISO 13485:2016, da viele Funktionen enthalten sind, die Unternehmen im regulierten Umfeld benötigen:

  • Compliance-Unterstützung (ISO, MDR, GMP oder FDA)
  • Abgestuftes Nutzer-Berechtigungskonzept
  • Vier-Augen-Prinzip mit Workflows zur Genehmigung
  • Audit-Trail (lückenlose Nachverfolgung von Änderungen)
  • Qualitätsmanagement
  • Risiko- und Reklamationsmanagement (FMEA)
  • Lieferantenbewertung
  • Rückverfolgung von Serien- und Chargennummern (Traceability)
  • Unique Device Identifikation (Datensätze, Etikettendruck, Upload in GUDID)
  • Elektronische Geräteakte (Medical Device File)
  • Validierung der KUMAVISION-Software und Entwicklungsprozesse
  • Integriertes Dokumenten-Management-System (DMS)

Weitere Informationen zu KUMAVISION ERP für die Medizintechnik

Kontakt

+49 0800 58 62 87 6