Datenschutzbedingungen Online-Bewerbungsportal

Der Internetauftritt der KUMAVISION AG bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote im Rahmen eines Online-Verfahrens zu bewerben. Aufgrund der von Ihnen eingeleiteten Online-Bewerbung, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie für die Zwecke der Bewerbung elektronisch zur Verfügung stellen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die KUMAVISION AG wird alle personenbezogenen Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen streng vertraulich behandeln und ausschließlich für die Zwecke der Online-Bewerbung verarbeiten und nutzen. Bitte lesen Sie die vorliegenden Datenschutzbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten an die KUMAVISION AG übermitteln.

1. Zweck der Datenerhebung

Die Bewerbung auf ein Stellenangebot der KUMAVISION AG im Online-Verfahren erfordert die Eingabe von bestimmten, im Online-Bewerbungsformular als Pflichtfelder gekennzeichnete, personenbezogene Daten (beispielsweise Anrede, Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Um Ihre Bewerbung möglichst gezielt bearbeiten und Ihre Bewerbungswünsche berücksichtigen zu können, besteht die Möglichkeit, freiwillig noch weitere Informationen zu übermitteln, beispielsweise Informationen zu Ihrem beruflichen Werdegang und Dokumente für ein persönliches Anschreiben (bspw. Zeugnisse, Zertifikate o.ä.).

Mit der Übermittlung Ihrer Angaben teilen Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis mit, dass die KUMAVISION AG Ihre Daten nach Maßgabe der gesetzlichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und der vorliegenden Datenschutzerklärung verarbeiten und nutzen darf. Die von Ihnen in dem Online-Bewerbungsformular eingegebenen Daten und angefügten elektronischen Dateien werden an die KUMAVISION AG erst übermittelt, nachdem Sie durch Aktivierung der Checkbox Ihre Zustimmung erteilt haben, dass Sie mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden sind.

2.Datenspeicherung, Datennutzung und Datenlöschung

Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung verarbeitet und genutzt. Diese Daten und Dateien werden, sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses von der KUMAVISION AG weiterverarbeitet und genutzt. Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, speichert die KUMAVISION AG die übermittelten Daten und Dateien für sechs Monate in Ihrer Bewerberdatenbank, um spätere Fragen zur Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf von sechs Monaten werden die Daten und Dateien unwiderruflich gelöscht. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Bewerbung zurückzuziehen. Das Zurückziehen der Bewerbung führt dazu, dass Ihre Daten und Dateien in der Bewerberbank - mit den nachgenannten Beschränkungen - umgehend gelöscht werden. Ferner können Sie im Rahmen der Online-Bewerbung jederzeit verlangen, dass einzelne von Ihnen übermittelte Daten oder Dateien gelöscht werden. Die KUMAVISION AG behält sich jedoch vor, für einen begrenzten Zeitraum von sechs Monaten eine beschränkte Anzahl Ihrer Daten zu speichern, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nachkommen zu können.

3. Bewerberpool

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, der Speicherung Ihrer Daten im sog. „Bewerberpool“ zuzustimmen. Sollten wir Ihnen aktuell keine Stelle anbieten können, haben wir so die Möglichkeit Ihnen in Zukunft ggf. eine entsprechende Stelle offerieren zu können. Sofern Sie Ihre freiwillige Zustimmung zum Bewerberpool geben, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten zwei Jahre lang speichern.

4. Datensicherheit

Die KUMAVISION AG stellt durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem aktuellen Stand der Technik sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten vor unzulässigen Dateneingriffen, wie beispielsweise Datenverlust, Zerstörung, vorsätzlichen Manipulationshandlungen oder Zugriff von unberechtigten Dritten geschützt werden. Insbesondere erfolgt im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten und Dateien eine Übertragung in verschlüsselter Form (SSL-Verschlüsselung).

5. Datenweitergabe und Übermittlung

Das von der KUMAVISION AG genutzte Bewerbungstool wird von der perbit Software GmbH bereitgestellt. Die KUMAVISION AG hat die perbit Software GmbH unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Sorgfaltspflichten des § 11 BDSG bzw. des Art. 28 DSGVO als Dienstleister ausgewählt und einen sog. Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit dem Unternehmen abgeschlossen. Die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten wurden vorab geprüft und werden regelmäßig kontrolliert.

Die von Ihnen aufgrund der Online-Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden von der KUMAVISION AG nicht an Dritte weiter übermittelt, es sei denn, dass Sie zuvor ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Übermittlung erteilt haben oder eine gesetzliche Pflicht für die Übermittlung vorliegt.

6. Auskunftsrecht und Widerruf

Sie können jederzeit die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen im Rahmen der Online-Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten und Dateien mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie eine formlose E-Mail an die zuständige Personalabteilung (karriere@kumavision.com) richten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten sowie hinsichtlich einer Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung:

Stefan Fischerkeller (Deutsche Datenschutzkanzlei)

Richard-Wagner-Straße 2
88094 Oberteuringen
Tel.: 07544/9049691
E-Mail: fischerkeller@deutsche-datenschutzkanzlei.de

7. Allgemeine Datenschutzhinweise

Ergänzende Hinweise zu dieser Datenschutzerklärung für Online-Bewerbungen finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärungder KUMAVISION AG.