Mehr Erfolg im Mietgeschäft - Mietmodul für KUMAVISION ERP und Microsoft Dynamics NAV

Das Vermietgeschäft boomt: Die Zahl der Mietparks nimmt zu, gleichzeitig wird der Verleih für immer mehr Handelsunternehmen zu einem zweiten Standbein. In umgekehrter Richtung bauen bisher reine Vermieter ihr Portfolio mit dem Verkauf von Gebrauchtmaschinen aus.

Das perfekte Zusammenspiel zwischen der ERP-Branchensoftware von KUMAVISION für den Handel und einem innovativem Modul für das Mietgeschäft unterstützt Unternehmen bei der Professionalisierung ihres Business und bei der Erschließung neuer Kundenkreise.

microsoft partner 2018 3Gold
 

Die optimale Softwarelösung für alle Mietparks

Von A wie Arbeitsbühne über B wie Bagger und K wie Kran bis S wie Stromgenerator oder Z wie Zubehör: Das Zusammenspiel von ERP-Branchensoftware auf Basis von Microsoft Dynamics NAV und Mietmodul deckt alle Arten des Mietgeschäfts vollständig ab.

  • Arbeitsmaschinenverleih
  • Baumaschinenverleih
  • Baugerätevermietung
  • Arbeits- und Hebebühnenverleih
  • Gartengeräteverleih
  • Forstgeräteverleih
  • Werkzeugverleih
  • Anhänger- und Transportervermietung

Spezifische Software-Funktionen für Vermietung und Verleih

Das in Zusammenarbeit mit ausgewählten Pilotkunden entwickelte Mietmodul berücksichtigt die spezifischen Anforderungen von Mietparks. Neben dem vollständigen Leistungsumfang einer modernen Warenwirtschaft auf Basis von Microsoft Dynamics NAV verfügt das Mietmodul u.a. über folgende Funktionen für ein gleichermaßen effizientes wie transparentes Mietgeschäft:

  • Disposition mit grafischem Kalender (Drag und Drop)
  • Grobplanung (Geräteklasse) und Feinplanung (Gerät)
  • Automatische Prüfroutinen zur rechtzeitigen Erkennung von Engpässen, Überbuchungen und verspäteter Rückgaben
  • Geblockte Termine für Wartungen und Service mit automatischer Erinnerung
  • Kurz- und Langzeitmiete
  • Artikel- und Maschinenstamm mit detaillierten Informationen
  • Komfortable Filter zur Artikelsuche und Zubehörauswahl
  • Betriebsunterbrechungen und Freimeldungen
  • Kundenspezifische Betriebskalender
  • Flexible Abrechnungsmodelle
  • Kombination fixer und variabler Positionen zur Rechnungsstellung
  • (z.B. Tagesmiete + zusätzliche Maschinenstunden + Verschleiß)
  • Erfassung und Verwaltung von Zählerständen und Maschinenstunden
  • Erfassung und Verwaltung von Verschleiß, z. B. Abnutzung in mm oder Verbrauch in ml
  • Automatische Berechnung von variablen Kosten anhand frei definierbarer Preismatrixen
  • Kundenindividuelle Preislisten und Abrechnungszeiträume
  • Zwischenabrechnung zu frei wählbaren Zeitpunkten
  • Automatische Berücksichtigung und Berechnung von Versicherungen
  • Ganzheitliche Kostenbetrachtung und Rentabilitätsberechnungen (Einstandspreis, Abschreibung, Erträge, Service- und Reparaturkosten)
  • Ermittlung der Auslastung von Geräten und Geräteklassen
  • Belastbare Preisfindung für den Verkauf von Gebrauchtmaschinen
deenit
Kontakt
Ihr Ansprechpartner
Norbert Küchler

Norbert Küchler

+49 7544 966-200

Kontakt Schweiz

 +41 44 5785030

Kontakt Österreich

 +43 5577 89062-100